Drucken
NAME Abendgymnasium Viersen, Dependance Krefeld
Art der Einrichtung Schule
Adresse Uerdinger Straße 783
47800 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 47 78 04 ; tel ; ab 16.30 Uhr
Mail-Adresse info@wbk-ag-viersen.de
Homepage www.wbk-ag-viersen.de
Kommentar Es gibt in Krefeld eine Nebenstelle des Abendgymnasiums Viersen.
Der Unterricht findet statt in den Räumen der Ter-Meer-Realschule auf der Uerdinger Str. 783.

Das Abendgymnasium ist eine Einrichtung des zweiten Bildungsweges. Der Unterricht findet an 4 Schulorten statt und führt zum Abitur.

Bewerber müssen mindestens 19 Jahre alt sein und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit nachweisen.

Eine Aufnahmeprüfung findet nicht statt!

Für den Standort Krefeld gilt als Zusatzvoraussetzung die Fachoberschulreife
- Brückenkurs in Kernfächern nach Bedarf
- 2. - 6. Semester
- Zweite Fremdsprache:
Französisch mit und ohne Vorkenntnisse

Beginn der Semester:
jeweils zum 1.Februar und zum 1.August

Unterrichtszeiten:
montags- donnerstags von 17.20 Uhr - 22.10 Uhr

Anmeldungen für alle Schulorte nimmt das Sekretariat des Abendgymnasiums, Nikolaus-Groß Str. 5, 41751 Viersen, Tel. 02162/ 51 95 1, entgegen.

NAME Abendrealschule Krefeld
Art der Einrichtung Schule
Adresse Weiterbildungskolleg
der Stadt Krefeld
– Abendrealschule –
Hubertusstraße 82
47798 Krefeld
Sprechzeiten Mo, Mi, 16.00-20.00 Uhr;
Di, Do, 10.00-14.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 77 63 73 (ab 16.00 Uhr)
0 21 51 / 77 84 89 ; fax
Mail-Adresse post@weiterbildungskolleg-krefeld.de
Homepage www.weiterbildungskolleg-krefeld.de
Kommentar Die Abendrealschule ist eine Einrichtung des zweiten Bildungsweges. Sie bietet berufstätigen, aber auch arbeitslosen, jungen und älteren Erwachsenen die Möglichkeit, folgende Schulabschlüsse nachzuholen:

- Hauptschulabschluß
- Sekundarabschluß I
- Fachoberschulreife

Die Aufnahme in die Abendrealschule erfolgt jeweils zu Semesterbeginn. Das Sommersemester beginnt am 01. Februar und endet am 31. Juli, das Wintersemester beginnt am 01. August und endet am 31. Januar.

NAME Abendsonne - Der Besuchsdienst der Krefelder Malteser
Art der Einrichtung Besuchsdienst
Adresse Malteser Hilfsdienst e.V.
Stadtgeschäftsstelle Krefeld
Obergath 33
47805 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 39 82 82
Mail-Adresse krefeld.verwaltung@malteser.org
Homepage ww.malteser-krefeld.de
Kommentar Sie leben zuhause und fühlen sich alleine? Sie wünschen sich mehr Kontakt zu anderen Menschen?
Sie suchen gerne Gespräche und Kontakte zu Menschen und möchten ihnen so eine Freude bereiten?
Wir Malteser bringen Sie zusammen: Menschen, die Besuche und Begleitung wünschen, und Menschen, die ihre Zeit anderen Menschen schenken. Der Malteser Besuchs- und Begleitdienst macht beides möglich.

Unsere Besuche werden von ehrenamtlichen Helfer/innen geleistet. Ehrenamtlich helfen heißt für uns Malteser:
Freiwillig Dienst für bedürftige Menschen tun, unentgeltlich und uneigennützig.
Umfang und Zeit bestimmt jeder Helfer/in selbst.
Jede eingebrachte Stunde ist wertvoll.

Wir Malteser unterstützen Sie durch Versicherungsschutz, Vorbereitung, monatliche Gruppenabende mit gemeinsamer Reflexion des Dienstes, angenehme Gemeinschaft.

NAME ADHS-Selbsthilfegruppe (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom) für betroffene Erwachsene
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse siehe Kommentar
Sprechzeiten Treffen:
Jeden 3. Donnerstag im Monat, 20.00-22.00 Uhr
Kontakte Hr. Uwe Mühlig
Telefonnummer 0 21 51 / 4 53 90 28
01 52 / 21 62 70 49 ; mobil
Mail-Adresse adhs-in-krefeld@online.de
Homepage www.adhs-in-krefeld.de
Kommentar Wir sind die Regionalgruppe Krefeld des "ADHS Deutschland e.V." Selbsthilfegruppe für Erwachsene, die (diagnostiziert) unter AD(H)S leiden und die sich austauschen möchten, Informationen suchen und Unterstützung wollen.
Wir treffen uns an jedem 3. Dienstag eines Monats von 20.00 h bis 22.00 Uhr in Krefeld-Zentrum, Elisabethstr. 103-105, in den Räumen der heilpädagogischen Praxis "Kompass".
Die Gruppe ist offen, kostenfrei und ohne Verpflichtung.
Auch Partner von betroffenen Erwachsenen sind willkommen!

NAME ADHS-Selbsthilfegruppe (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom) für Eltern von betroffenen Kindern
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse ADHS in Krefeld
c/o Uwe Mühlig
Nassauer Ring 20
47798 Krefeld
Sprechzeiten Jeden 1. Donnerstag im Monat
20.00 - 22.00 Uhr
Kontakte Hr. Uwe Mühlig
Telefonnummer 0 21 51 / 4 53 90 28
01 52 / 21 62 70 49 ; mobil
Mail-Adresse adhs-in-krefeld@online.de
Homepage www.adhs-in-krefeld.de
Kommentar Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder (oder Enkel) unter AD(H)S leiden und die sich austauschen möchten, Informationen suchen und Unterstützung wollen.
Wir treffen uns an jedem 1. Dienstag eines Monats von 20.00 bis 22.00 Uhr in Krefeld, Elisabethstr. 103-105, in den Räumen der heilpädagogischen Praxis "Kompass".
Die Gruppe ist offen, kostenfrei und ohne Verpflichtung.

NAME Agentur für Arbeit
Art der Einrichtung Amt
Adresse Philadelphiastraße 2
47799 Krefeld
Sprechzeiten Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi 8.00-16.00 Uhr
Fr 8.00-13.00 Uhr
Do 8.00-18.00 Uhr

Telefon-Servicezeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 8.00-13.00 Uhr,
Do 8.00-18.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer 0 18 01 / 55 51 11 (Arbeitnehmer)
0 18 01 / 66 44 66 (Arbeitgeber)
(Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobil höchstens 42 ct/min)
0 21 51 / 92-24 00 ; fax
Mail-Adresse krefeld@arbeitsagentur.de
Homepage www.arbeitsagentur.de
Kommentar Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erfüllt für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen und Institutionen umfassende Dienstleistungsaufgaben für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Zur Erfüllung dieser Dienstleistungsaufgaben steht bundesweit ein flächendeckendes Netz von Arbeitsagenturen und Geschäftsstellen zur Verfügung.

Wesentliche Aufgaben der Arbeitsagentur sind:

•Vermittlung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen
•Berufsberatung
•Arbeitgeberberatung
•Förderung der Berufsausbildung
•Förderung der beruflichen Weiterbildung
•Förderung der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung
•Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen und
•Entgeltersatzleistungen, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld oder Insolvenzgeld.

(siehe auch den Datensatz "Berufsinformationszentrum")

Zum Agenturbezirk Krefeld gehören auch die Geschäftstellen in Viersen, Kempen und Nettetal.

NAME AHG Therapiezentrum Haus Grefrath - Ambulante Hilfen der Aussenstelle Krefeld
Art der Einrichtung Betreutes Wohnen und ambulante Tagesstruktur für Suchtkranke
Adresse Südwall 2-4
47798 Krefeld
Sprechzeiten Nach Vereinbarung
Öffnungszeiten der Tagesstruktur
am Südwall 2-4
Dienstag und Donnerstag 10-16 Uhr
in der Jägerstraße 60
Montag und Mittwoch 10-16 Uhr
Kontakte Frau Sonnen
Frau Schmitz (beherrscht die Gebärdensprache)
Telefonnummer 0 21 51 / 1 50 62 84
Mail-Adresse ysonnen@ahg.de
aschmitz@ahg.de
Homepage www.ahg.de/grefrath
Kommentar Wir bieten in Krefeld Ambulant Betreutes Wohnen und ambulante Tagesstruktur für chronisch alkohol- und/oder medikamentenabhängige Menschen an.
Die ambulante Tagesstruktur bieten wir an in Kooperation mit der Assistenz GbR, Jägerstraße 60 in Krefeld. Das Angebot richtet sich auch an Menschen mit psychischen Erkrankungen.

In Grefrath unterhält die AHG ein Therapiezentrum für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol und/oder Medikamente). Hier werden die Klienten stationär betreut.

Träger ist die Allgemeine Hospitalgesellschaft (AHG). „Wir machen Menschen zu Experten ihrer eigenen Gesundheit.“ Mit diesem Ziel gehört die AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft als Familienunternehmen mit Sitz in Düsseldorf heute zu den großen deutschen Therapieanbietern in der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankter und der Soziotherapie. An 45 Standorten in 11 Bundesländern schaffen vernetzte Behandlungsformen aus Kliniken, Therapiezentren und Ambulanzen flexible Angebote. Vor allem chronisch kranke Menschen profitieren von der Therapieerfahrung, hohen Qualitätsmaßstäben und dem engen wissenschaftlichen Austausch der über 3.000 Beschäftigten

NAME AIDS-Hilfe Krefeld e.V.
Art der Einrichtung Beratungsstelle, Verein
Adresse Rheinstraße 2 - 4
47799 Krefeld
Sprechzeiten Mo-Fr 10.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung
Kontakte Beate Schanzenbach (Schwerpunkt Beratung, Betreuung);
Judith Dewald/Lisa Krupp (Amb. Betreutes Wohnen)
Petra Gehlen (Schwerpunkt Ambulant Betreutes Wohnen);
Anja Wiese/Patrizia Helten (Schwerpunkt Prävention, Öffentlichkeitsarbeit);
Georg Stumpf (Verwaltung);
Telefonnummer 0 21 51 / 1 94 11 Anonyme Beratung
0 21 51 / 65729-0; tel
0 21 51 / 65729-14/-18 (Amb. Betr. Woh.)
0 21 51 / 65729-29; fax
Mail-Adresse info@krefeld.aidshilfe.de
bewo.krefeld@web.de
Homepage www.krefeld.aidshilfe.de
Kommentar  

NAME AKS Ambulante Kranken- und Seniorenhilfe
Art der Einrichtung Privater ambulanter Pflegedienst
Adresse Kölner Str. 598
47807 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 30 08 35
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar privater ambulanter Pflegedienst

NAME Aktionskreis Miteinander für behinderte Menschen
Art der Einrichtung Aktionskreis
Adresse  
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Maria Keppler
Telefonnummer 0 21 51 / 30 30 64
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar Der "Aktionskreis Miteinander" für körperlich und geistig Behinderte ist eine Gruppe innerhalb der KAB St. Clemens, Fischeln. Im Nachbarschaftsladen an der Erkelenzer Strasse 81 organisiert der Kreis regelmässig -meistens sonntags- Veranstaltungen für behinderte und nicht-behinderte Menschen. Es gibt gemeinsame Spiel- und Bastelnachmittage, und die Mitglieder besuchen Konzerte, Museen, Flohmärkte etc.
Interessierte sind herzlich willkommen.

NAME Aktivkreis mit Behinderten
Art der Einrichtung Verein
Adresse Breitenbachstraße 7
47809 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Frau Roswitha Brand
Telefonnummer 0 21 51 / 54 68 60
Mail-Adresse roswithabrand@t-online.de
Homepage  
Kommentar Der Aktivkreis besteht seit 1983 und bietet geistig behinderten Erwachsenen die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.
Bei den verschiedenen Freizeitaktivitäten werden körperliche und geistige Fähigkeiten der Behinderten gefördert.

Bei den Tanznachmittagen fördern Tanzspiele die Konzentration und machen viel Spaß. Hierzu treffen sich alle 4 Wochen ca. 50 bis 70 Personen im Pfarrheim auf dem Frankenring 100. Zunächst gibt es Kaffee und Kuchen zum Selbstkostenpreis und auch das Klönen kommt nicht zu kurz.

Die Sportlichen haben jede Woche Gelegenheit zum Schwimmen (im Warmwasser 30 Grad), außer in den Schulferien.
Es besteht die Möglichkeit regelmäßig alle 4 Wochen zu Kegeln, sofern ein Platz frei ist.

Es finden auch Ausflüge per Bus, Zug oder Schiff statt. Der Jahreszeit entsprechend gibt es verschiedene Feste, z.B. Grillfest, Herbstfest, Weihnachtsfeier oder eine Karnevalsveranstaltung.
Unsere Behinderten wirken immer bei der Planung und Durchführung der Feste aktiv mit.

Seit Bestehen des Vereins im Jahre 1983 fand jedes Jahr auch eine 14 Tage dauernde Freizeit statt, die uns schon in viele Landstriche innerhalb Deutschlands, aber auch schon per Flugzeug ins Ausland geführt hat.

NAME Albers, Marianne - psychotherapeutisch tätige Ärztin
Art der Einrichtung Arztpraxis mit Psychotherapie
Adresse Rheinstr. 100
47798 Krefeld-Stadtmitte
Sprechzeiten Mi 10.00-12.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 64 71 64
0 21 51 / 64 71 99 ; fax
Mail-Adresse marianne.albers@dgn.de
Homepage  
Kommentar Fremdsprachenkenntnisse:
Englisch

NAME Albert, Sabine - Psychologische Psychotherapeutin
Art der Einrichtung Psychotherapeutische Praxis
Adresse Möhlenwall 9
47906 Kempen

Sprechzeiten Termine nach individueller Vereinbarung.
Kontakte Fr. Sabine Albert (Dipl.-Psychologin)
Telefonnummer 0 21 52 / 9946100
Mail-Adresse sabine-albert@arcor.de
Homepage www.praxis-albert.net
Kommentar Verhaltenstherapie, Traumatherapie, Prozessorientierte Embodimentfocussierte Psychologie (PEP, nach M. Bohne), Yager-Therapie n. Edwin Yager
Stressbewältigung, Entspannungsverfahren, Beratung für Erwachsene

Privatpraxis; Kostenerstattung für gesetzlich Versicherte im Einzelfall möglich (§ 13,3 SGB V) s. www.bptk.de

NAME Alexianer Krefeld GmbH - Psychiatrisch-Psychotherapeutische Kliniken
Art der Einrichtung Krankenhaus
Adresse Alexianer Krefeld GmbH
Psychiatrisch-Psychotherapeutische Kliniken
Dießemer Bruch 81
47805 Krefeld
Zugang auch über:
Oberdießemer Str. 136
Sprechzeiten  
Kontakte Direktor der Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Kliniken
Dr. med. Andreas Horn
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie

Sekretariat
Karin Balters
T (02151) 334-7140
F (02151) 334-7104

Telefonnummer Tel. (02151) 334-0
Fax: (02151) 334-3680
Mail-Adresse info@alexianer-krefeld.de
andreas.horn@alexianer-krefeld.de
h-j.vgiesen@alexianer-krefeld.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de/unsere_angebote/krankenhaus_maria_hilf_kliniken_fuer_psychiatrie_psychosomatische_medizin_und_psychotherapie/
Kommentar Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie- und psychotherapie, Psychotraumatologie: Die Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Kliniken der Alexianer Krefeld GmbH sind in Krisensituationen für Sie da. Bei akuten und chronischen psychischen Störungen bieten wir eine umfassende Behandlung, die auf Ihre individuelle Situation Rücksicht nimmt.

NAME Alexianer Wohnverbund Krefeld für Erwachsene mit psychischen oder geistigen Behinderungen
Art der Einrichtung Wohneinrichtungen, Ambulant Betreutes Wohnen, Tagesstruktureinrichtung
Adresse Dießemer Bruch 81
47805 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Leitung:
Maria Jäger (Dipl.-Sozialarbeiterin)
T (02151) 334-7359
F (02151) 334-55 7359

Wohnhäuser / Aufnahmemanagement:
Annkathrin Montana (Dipl.-Pädagogin)
T (02151) 334-7250
F (02151) 334-557250
Telefonnummer T (02151) 334-7359 oder 334-7250
F (02151) 334-55 7359
Mail-Adresse krefeld.aufnahmemanagement-wohnverbund@alexianer.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de/unsere_angebote/angebote_fuer_menschen_mit_psychischen_und_geistigen_behinderungen/
Kommentar Insgesamt stehen 125 Wohnplätze zur Verfügung, die sich auf sieben Wohneinrichtungen verteilen. Hinzu kommt eine große Anzahl von Personen, die in ihren eigenen Wohnungen von uns betreut werden.
Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Störungen und speziell Betreutes Wohnen für Menschen mit Psychotraumafolgestörungen.

Wir betreuen Menschen mit einer psychischen Behinderung, deren Fähigkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben, eingeschränkt ist. Dazu gehören auch Menschen mit geistiger Behinderung sowie Menschen mit einer chronischen Abhängigkeitserkrankung.

NAME Alexianer-Tagespflege für ältere Menschen mit Demenz
Art der Einrichtung Tagespflege für ältere Menschen mit Demenz
Adresse Oberdießemer Str. 73 a
47805 Krefeld
Sprechzeiten Öffnungszeiten
montags bis freitags
8-16.30 Uhr


Kontakte Frau Ursula Weinert (Leiterin)
Telefonnummer T (02151) 334-7425
F (02151) 334-7971
Mail-Adresse ursula.weinert@alexianer-krefeld.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de/unsere_angebote/pflegeangebote_ambulant_stationaer/alexianer_tagespflege_krefeld/
Kommentar Mit diesem ambulanten Angebot bieten wir hauptsächlich für demenzkranke ältere Menschen eine sinnvolle Alternative zum Pflegeheimaufenthalt an.

Eine umfassende Broschüre zum Tagespflege-Angebot finden Sie auf der oben erwähnten Internetseite der Alexianer-Krefeld GmbH.

NAME Allgemeiner Sozialer Dienst des SKM Krefeld
Art der Einrichtung Allgemeiner Sozialer Dienst, Beratungsstelle
Adresse Hubertusstr. 97
47798 Krefeld
Sprechzeiten Ohne Voranmeldung
Mo, Di, Do, Fr 8.30-12.30
Fr 14.00-16.30 Uhr (für Berufstätige)
Kontakte Fr. Adolphsen (Bereichsleitung)
Telefonnummer 0 21 51 / 84 12 20
0 21 51 / 84 12 49 ; fax
Mail-Adresse skm@skm-krefeld.de
adolphsen@skm-krefeld.de
Homepage www.skm-krefeld.de
Kommentar Wir versuchen in erster Linie beratend zu helfen und z.B. über gesetzliche Ansprüche und Antragsmöglichkeiten bei Behörden zu informieren.
Wo dies nicht ausreicht, können wir darüber hinaus auch Kontakt zu entsprechenden Stellen aufnehmen oder z.B. auch an Fachberatungsstellen vermitteln.
Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt in der Sicherung der wirtschaftlichen Existenz, im Sozialhilfebereich sowie auch in der Sozialberatung für Schuldner.

NAME Altenclub "Die Brücke" des DRK-Ortsverein Uerdingen e.V.
Art der Einrichtung Begegnungsstätte
Adresse Alte Krefelder Strasse 69
47829 Krefeld
Sprechzeiten Mo., Mi., Fr. 13.00-18.00 Uhr
Kontakte Hr. Weyers
Fr. Horn
Telefonnummer 0 21 51 / 48 11 38
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar Angeboten werden Beratung, Brauchtumspflege, Spiele- und Gesprächsnachmittage sowie ein Internetcafé, das jeden Montag von 14.30 – 17.30 Uhr unter fachkundiger Anleitung geöffnet ist.

NAME Altenclub "Feierabend" des Krefelder Frauenvereins für Kinder- und Altenfürsorge
Art der Einrichtung Begegnungsstätte
Adresse Sternstrasse 61
47798 Krefeld
Sprechzeiten Mo-Do: 10.00-17.00 Uhr;
Fr 12.00-17.00 Uhr
Kontakte Fr. Marion Schulze (Leiterin)
Telefonnummer 0 21 51 / 2 93 73
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar Der Altenclub des Krefelder Frauenvereins für Kinder- und Altenfürsorge (Tel. 50 73 10)
Das Programm des Clubs bietet u.a.: einmal monatlich einen Tanztee, ein gemeinsames Frühstück, sowie einmal in der Woche gemeinsames Mittagessen. Im Sommer besteht die Möglichkeit zu gemütlichem Beisammensein im Garten und die Teilnahme an Busausflügen. Das täglich sttafindende Programm: Gedächtnistraining, Vortäge, Bridge.
Darüberhinaus gibt es einen Literaturkreis und eine Theatergruppe.

NAME Altenclub der Krefelder Familienhilfe e.V. - "Bürgertreff"
Art der Einrichtung Begegnungsstätte
Adresse Ostwall 85
47798 Krefeld
Sprechzeiten Mo-Do 14.00-18.00 Uhr,
Fr 14.00-17.00 Uhr
Kontakte Frau Elisabeth Stocker-Mockenhaupt
Telefonnummer 0 21 51 / 2 32 12
Mail-Adresse info@krefelder-familienhilfe.de
Homepage www.krefelder-familienhilfe.de
Kommentar Im Seniorenclub Bürgertreff treffen sich täglich Senioren zum gemeinsamen Gespräch, zu Geburtstagsfeiern und zu anderen Jahresfesten. Außerdem macht der Club folgende Angebote: Internetcafé, Computerkurse für Senioren, Seniorentanz, Gedächtnistraining, Sing- oder Bastelnachmittage, Spielkreise, Ausflüge, Vorträge, festliche Veranstaltungen, und gemeinsames Mittagessen.

Das Monatsprogramm wird jeweils aktuell auf der oben genannten Internetseite der Krefelder Familien- bzw. Seniorenhilfe veröffentlicht.

NAME Altenheim "Am Tiergarten"
Art der Einrichtung Altenheim
Adresse Rote Kreuz-Straße 31
47800 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Herr Lenzen
Telefonnummer 0 21 51 / 58 3-0
0 21 51 / 58 33 26 ; fax
Mail-Adresse Lenzen@evangelischer-Gemeindeverband.de
Homepage www.evangelische-altenhilfe-krefeld.de
Kommentar Altenheim der Evangelischen Altenhilfe der Diakonie in Krefeld gGmbH

NAME Altenheim "Wilhelmshof"
Art der Einrichtung Altenheim
Adresse Wilhelmshofallee 110
47800 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  Herr Frederik Caljkusic (Heimleiter)
Telefonnummer 0 21 51 / 58 7-0
0 21 51 / 58 74 16 ; fax
Mail-Adresse frederik-caljkusic@ev-altenhilfe-krefeld.de
Homepage www.evangelische-altenhilfe-krefeld.de
Kommentar Nähere Informatione über das Altenheim der Evangelischen Altenhilfe der Diakonie Krefeld finden Sie auf der oben erwähnten Internetseite.

Seit 2011 verfügt der Wilhelmshof über eine spezielle Palliativstation für hochbetagte demente Menschen.

NAME Altenheim Uerdingen "Haus im Park"
Art der Einrichtung Altenheim
Adresse Zeppelinstr. 11
47829 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 93 17 0-0
Mail-Adresse woelfel@evangelischer-Gemeindeverband.de
Homepage www.evangelische-altenhilfe-krefeld.de
Kommentar Altenheim der Evangelischen Altenhilfe der Diakonie in Krefeld gGmbH

NAME Altenheim Westwall "Karl-Bednarz-Haus"
Art der Einrichtung Altenheim
Adresse Westwall 108
47798 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Astrid Wölfel
Telefonnummer 0 21 51 / 84 6-0
0 21 51 / 84 64 01 ; fax
Mail-Adresse woelfel@evangelischer-Gemeindeverband.de
Homepage www.evangelische-altenhilfe-krefeld.de
Kommentar Altenheim der Evangelischen Altenhilfe der Diakonie in Krefeld gGmbH

NAME Altenpflegeheim Gösta-Blomberg-Haus
Art der Einrichtung Altenheim
Adresse Voltastraße 50
47805 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Gisela Reith (Leiterin)
Telefonnummer 0 21 51 / 93 72 60
0 21 51 / 9 37 26 26 ; fax
Mail-Adresse KrefeldGBH@heilsarmee.de
Homepage www.heilsarmee.de/goestablomberghaus
Kommentar Das Altenheim in Trägerschaft der Heilsarmee Sozialwerk GmbH bietet 65 Plätze, insbesondere für demenzkranke Menschen. Die Demenzkranken werden je nach Schweregrad der Erkrankung in Gruppen betreut.

NAME Altenstube und Seniorenbüro "Im Konvent" - Hüls
Art der Einrichtung Begegnungsstätte
Adresse Konventstraße 17
47839 Krefeld
Sprechzeiten Altenstube:
Mo-Fr, 14.00-18.00 Uhr;
Seniorenbüro:
Mo, 15.00-17.00 Uhr (mit Seniorenberatung);
Mi, 10.00-14.00 Uhr
Kontakte Fr. Winter
Telefonnummer 0 21 51 / 74 39 06
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar Altenstube und Seniorenbüro "Im Konvent" der DRK Schwesternschaft.
Angeboten werden: Seniorenberatung, Gesprächskreise, Bastelnachmittage, Gedächtnistraining, Vorträge, Seniorenbildungsveranstaltungen und ein Internetcafé, das mittwochs von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet ist.

NAME Altenwohn- und Pflegeheim Gatherhof
Art der Einrichtung Altenheim
Adresse Ibelskathweg 7
47804 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 71 05 29
0 21 51 / 96 19 30
0 21 51 / 9 61 90 22 ; fax
Mail-Adresse  
Homepage www.gatherhof.de
Kommentar Träger des Altenheims ist die gemeinützige GmbH Gatherhof, die ihrerseits dem Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV)angeschlossen ist.

NAME Alves, Helmut - Psychologischer Psychotherapeut
Art der Einrichtung Psychologischer Psychotherapeut
Adresse Klausur 7
47839 Krefeld
Sprechzeiten Montag 08:30 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 14:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 13:00 Uhr
15:30 - 19:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 13:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr
Freitag 08:30 - 14:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 74 31 54
Mail-Adresse HelmutAlves@gmx.de
Homepage  
Kommentar Nicht-ärztlicher Psychotherapeut/Diplom-Psychologe (analytische und/oder tiefenpsychologisch fundierte Therapie) mit der Möglichkeit, über Krankenkasse abzurechnen

NAME Alzheimer-Gesellschaft Krefeld e.V.
Art der Einrichtung Verein
Adresse Alzheimer Gesellschaft Krefeld e.V.
Dießemer Bruch 79-81
47805 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Vertretungsberechtigter Vorstand:
PD Dr. med. Hans Jürgen von Giesen (Vorsitzender)
Jochen-Peter Scriba (stellv. Vorsitzender)
Michael Novotny (Schatzmeister)
Claudia Friedrich (Schriftführerin)
Prof. Dr. Klaus Fasshauer (Beisitzer)
Fr. Dr. Brigitte Grass-Kapanke (Beisitzerin)
Dirk Bahnen (Beisitzer)
Telefonnummer 0 21 51 / 3 34 71 56
0 21 51 / 3 34 71 00 , Fax
Mail-Adresse info@alzheimer-krefeld.de
Homepage www.alzheimer-krefeld.de
Kommentar Die Alzheimer-Gesellschaft Krefeld e.V. hat sich am 26.01. 2005 gegründet.

Ziele des Vereins sind:

-Beratungsmöglichkeiten für alle, die mit Demenzerkrankungen zu tun haben, vermitteln und anbieten;
-Fort- und Weiterbildungen für Fachkräfte sowie Schulung und Gruppenangebote für Angehörige und freiwillige Helfer koordinieren, vermitteln und anbieten;
-Selbsthilfeinitiativen fördern;
-Einrichtungen für Demenzerkrankte und deren Familien anregen;
-Einwirken auf den öffentlichen und politischen Meinungsbildungsprozess, um die Versorgung für Demenzerkrankte und deren Familien zu verbessern.

Auf der oben genannten Internetseite des Vereins wird sowohl über die Krankheit als auch über spezifische Angebote für Demenzerkrankte informiert.

Auch wenn in dem Vereinsnamen Krefeld geführt wird, so sieht die Alzheimer-Gesellschaft Krefeld ihren Wirkungskreis nicht auf Krefeld beschränkt, sondern bezieht die die umgebenden Orte, insbesondere im Kreis Viersen, mit ein.

NAME Ambulant Betreutes Wohnen (des Caritasverbandes für die Region Krefeld e.V.) für Suchtkranke
Art der Einrichtung Ambulant Betreutes Wohnen im Suchtbereich
Adresse Ambulant Betreutes Wohnen
Südstraße 43
47798 Krefeld
Sprechzeiten Büro- und Telefonzeiten:
nach Vereinbarung
Kontakte Frau Widera-Barabasch
Telefonnummer 0 21 51 / 8 44 94 -17
Fax 0 21 51 / 8 44 94 44
Mail-Adresse bewo@caritas-krefeld.de
Homepage www.caritas-krefeld.de
Kommentar Ambulante Hilfen zur selbstständigen Lebensführung für suchtmittelkonsumierende Menschen ab dem 21. Lebensjahr.

Ziele sind unter anderem:

- Stabilisierung der Gesundheit
- Begleitung und Vermittlung in weiterführende Angebote der Suchthilfe
- Verbesserung der Wohnsituation
- Entwicklung einer beruflichen
Perspektive.
- Verbesserung der lebenspraktischen Fähigkeiten
- Unterstützung beim Umgang mit Behörden, Ärzten, Schulden und vieles mehr.

In der Regel wird das Angebot über den Landschaftsverband finanziert. Wir bieten Unterstützung für ein selbst bestimmtes Leben, wir besuchen den Klienten zuhause und begleiten ihn zu verschiedenen Terminen.

NAME Ambulant Betreutes Wohnen des Alexianer-Wohnverbundes Krefeld für Menschen mit psychischen oder geistigen Behinderungen und/oder Suchterkrankungen
Art der Einrichtung Betreutes Wohnen - Ambulant Betreutes Wohnen
Adresse Alexianer Wohnverbund Krefeld
Ambulant Betreutes Wohnen
Jungfernweg 33
47799 Krefeld

BeWo Kempen / Tönisvorst
Hospitalstr. 2
47918 Tönisvorst
Tel. 0151-68802386
Fax 02151-3341573
Krefeld.aufnahmemanagement-wohnverbund@alexianer.de
Sprechzeiten  nach telefonischer Vereinbarung
Kontakte Ambulant Betreutes Wohnen
Jungfernweg 33
47799 Krefeld
Ansprechpartner: Christiane Franke
T (02151) 334-1424
F (02151) 334-557312
krefeld.aufnahmemanagement-wohnverbund@
alexianer.de

Telefonnummer T (02151) 334-1424
F (02151) 334-557312
Mail-Adresse  
Homepage www.alexianer-krefeld.de/unsere_angebote/angebote_fuer_menschen_mit_psychischen_und_geistigen_behinderungen/
Kommentar Ihre Selbstständigkeit zu erhalten und zu fördern,
steht beim Ambulant
Betreuten Wohnen im Vordergrund. Sie wohnen, leben und arbeiten weiterhin in Ihrer vertrauten Umgebung und in Ihrem gewohnten Rhythmus. Die alltäglichen Aufgaben selbstständig zu bewältigen, gibt Ihnen großes Selbstbewusstsein. Um dies zu erreichen, werden Sie von uns individuell betreut und unterstützt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten, motivieren, begleiten und fördern Sie mit großer Sorgfalt.

NAME Ambulant Betreutes Wohnen für seelisch behinderte Straftäter in Krefeld und im Kreis Viersen; Träger: SKM Krefeld
Art der Einrichtung Ambulant Betreutes Wohnen
Adresse SKM Krefeld e.V.
Hubertusstr. 97
47798 Krefeld
Sprechzeiten Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr
Kontakte Fr. Mary Adolphsen
Hr. Marcus Czaja
Telefonnummer 0 21 51 / 84 12 20 ; tel ; Fr. Adolphsen
0 21 51 / 84 12 23 ; tel ; Hr. Czaja
Mail-Adresse adolphsen@skm-krefeld.de
czaja@skm-krefeld.de
Homepage www.skm-krefeld.de
Kommentar Das ambulant betreute Wohnen richtet sich an straffällige Menschen...
-...mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung;
-...,die vorübergehend oder für längere Zeit nicht selbständig ohne Hilfe leben können;
-..., die wieder zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung zurückfinden wollen;
-...in Krisen.

Zielsetzungen sind:
-die Verhinderung neuerlicher Straffälligkeit;
-die Förderung und Stärkung der Autonomie des einzelnen Menschen;
-die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben;
-die Erarbeitung von Strategien zur Bewältigung des Alltags und von Krisen;
-die Förderung sozialer Kompetenz;
-eine realistische Zukunftsplanung;
-eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Zur Umsetzung dieser Ziele dienen:
-die Erstellung eines Krisenplans;
-Einzel- und Gruppengespräche;
-Unterstützung in Wohnungsangelegenheiten und praktischer Alltagsbewältigung;
-Freizeitangebote;
-Unterstützung in finanziellen und Behördenangelegenheiten;
-Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern;
-Beratung und praktische Hilfen in Krisensituationen;
-Beratung von Angehörigen;
-Kooperation mit Gesundheitsamt, Fachärzten, Kliniken und Psychotherapeuten.

NAME Ambulant Betreutes Wohnen LebensArt GbR
Art der Einrichtung Ambulant Betreutes Wohnen
Adresse Oranierring 50
47798 Krefeld
Sprechzeiten Unser Dienst erstreckt sich über 24 Stunden.
Kontakte Fr. Friederike Brendel
Fr. Sabine Kaluza
Telefonnummer 0 21 51 / 6 57 96 50
F. Brendel: 01 51 - 58 51 81 34
S. Kaluza: 01 60 - 95 27 00 41
Mail-Adresse bewo@lebensart-krefeld.de
Homepage lebensart-krefeld.de
Kommentar Unsere Unterstützungsform soll Menschen mit einer wesentlichen und chronischen Behinderung (geistig und/oder körperliche Behinderung, psychisch und/oder seelische Erkrankung sowie Suchtabhängigkeitsstörungen) helfen, ihren Lebensalltag selbstbestimmt zu führen. Im Mittelpunkt soll der Erhalt und/oder die Wiedererlangung am Leben in der Gesellschaft sein.

Gerne können Sie sich auch direkt mit uns in Verbindung setzen. Wir stehen Ihnen via E-Mail, telefonisch und persönlich zur Verfügung. Sie können uns auch einen Brief senden, wir melden uns dann bei Ihnen.

Wir sind für Sie da.

NAME Ambulant Betreutes Wohnen MiKa (des Sozialdienst kath. Frauen) für erwachsene Frauen
Art der Einrichtung Ambulant Betreutes Wohnen
Adresse Blumenstr. 17-19
47798 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Scholz
Telefonnummer 0 21 51 / 6 33 71 80
01 60 / 5 36 33 78, Mobil
Mail-Adresse bewo.mika@skf-krefeld.de
Homepage www.skf-krefeld.de
Kommentar Unser Angebot
Unser Angebot richtet sich an volljährige Frauen, die z.B. an Depression, Persönlichkeitsstörung, Psychose oder einer Angststörung erkrankt sind oder/und die eine geistige Behinderung haben und daher bei der selbstständigen Alltagsbewältigung Hilfe benötigen.
Gerade Frauen mit Kindern kann es passieren, dass sie sich dem Erwartungsdruck, den sie sich selber setzen und der ihnen von außen zugetragen wird, nicht mehr gewachsen fühlen und ihnen alles über den Kopf wächst. Doch statt Hilfe für sich in Anspruch zu nehmen, wird noch Energie darauf verwendet, die Probleme nach außen hin zu verbergen. So droht erst recht eine Überforderung und eine Selbstabwertung „Ich schaffe es nicht.“ Zumeist steckt die Angst vor Stigmatisierung „Du bist ja verrückt.“ und vor dem Entzug der Kinder dahinter.

Unser Ziel
Das alles muss nicht sein. Unser Ziel ist es, dass die Frauen lernen, sich mit ihrer Situation auseinanderzusetzen „Was ist schon normal?“ und Hilfen anzunehmen „Wo genau brauche ich derzeitig Hilfe“, um ein eigenständiges Leben in den eigenen vier Wänden gut hinzubekommen „Auch ich habe ein Recht dazu“. Dabei gilt auch bei uns der Grundsatz: So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig. Der Hilfebedarf wird gemeinsam mit den Frauen ermittelt und individuell (im Rahmen der individuellen Hilfeplanung) auf ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt.

Mögliche Hilfen
-Bewältigung psychischer Probleme
-Unterstützung im lebenspraktischen Bereich
-Freizeitgestaltung und –planung
-Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten
-Aufbau eines geregelten Tagesablaufes
-Gestaltung sozialer Beziehungen
-Unterstützung bei finanziellen Problemen

Praxis
Praktisch sieht es so aus, dass wir in der Regel in wöchentlich stattfindenden Terminen die Frauen begleiten. Wir besuchen sie in der eigenen Wohnung, begleiten Termine, reflektieren problematische Verhaltensmuster, überlegen gemeinsam alternative Handlungsstrategien und üben sie ein, erstellen zusammen Wochen- und Finanzpläne, organisieren den Alltag, bieten Freizeitaktivitäten und suchen ausgleichende Entspannungsmöglichkeiten.

Offenes Stehcafé
Auch gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Frauen in einem offenen Rahmen auszutauschen oder aber gemeinsam Freizeit zu gestalten. In unseren neuen Räumlichkeiten entsteht ein Stehcafé, in das die Frauen herzlich eingeladen sind, sei es zum Plausch bei Kaffee oder Tee oder aber um möglicherweise ein Bild für unsere noch leeren Wände zu malen oder die Wände für eine eigene Fotoausstellung zu nutzen oder oder oder.

Formale Voraussetzungen
Dies gilt für Frauen, die schon in einer eigenen Wohnung, allein oder in selbstgewählten Lebensgemeinschaften / Partnerschaften leben, also in der Regel über einen eigenen Mietvertrag verfügen oder die beabsichtigen, innerhalb der nächsten 6 Monate aus der Wohnung der Eltern auszuziehen oder die stationäre oder teilstationäre Wohnformen verlassen wollen.

Im Rahmen der Eingliederungshilfe wird ambulant Betreutes Wohnen durch den Fachbereich Soziales beim LVR finanziert. Voraussetzung dazu ist eine fachärztliche Stellungnahme über die Art der Behinderung. Liegt diese noch nicht vor, kann die Klientin von uns zum Facharzt begleitet werden.

In einem individuellen Hilfeplan werden die Ziele gemeinsam erarbeitet.
Die Antragstellung verläuft zeitnah und wird in Zusammenarbeit mit uns erledigt.

NAME Ambulant Betreutes Wohnen ZUHAUSE für Menschen mit psychischen und geistigen Behinderungen (Träger: St. Augustinus-Behindertenhilfe)
Art der Einrichtung Ambulanter Betreuungsdienst für Menschen mit psychischen und geistigen Behinderungen und Abhängigkeitserkrankungen
Adresse Beratungsbüro im Netzwerk Luisenstraße
Luisenstraße 79, 47799 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Frau Fee Kerstein
Telefonnummer Tel.: (02151) 8231-7770
Fax: (02151) 8231-7773
Mail-Adresse f.kerstein@ak-neuss.de
Homepage www.abh-krefeld.de
Kommentar Selbstständiges Wohnen in einer eigenen Wohnung ist der Wunsch vieler Menschen, auch zahlreicher Menschen mit Behinderung. Nachbar unter Nachbarn zu sein, Bürger unter Bürgern, selbstständiger Mieter oder Wohnungsbesitzer ist ein Ziel.

Das Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens ZUHAUSE richtet sich an Menschen mit psychischen oder geistigen Behinderungen und/oder einer Abhängigkeitserkrankung.
Die Leistungen entsprechen dem Bedarf an Hilfe, der individuell ermittelt wird. Ziel dabei ist immer ein möglichst selbstständiges Leben in der eigenen Wohnung zu ermöglichen. Angeboten werden außerdem Einzelberatungen im Hinblick auf die aktuelle Alltagssituation und Unterstützung in Krisensituationen sowie Hilfe bei der Haushaltsführung.
Die Büros befinden sich im Netzwerk Luisenstraße sowie vor dem Gelände der Klinik Königshof, im ehemaligen Pförtnerhaus, und im Haus Madeleine, im Krefelder Stadtteil Uerdingen.
Der Ambulante Betreuungsdienst ZUHAUSE, Ambulant Betreutes Wohnen, unterstützt die Klienten in ihrer eigenen Wohnung beim Erreichen ihrer persönlichen Lebensziele durch:
• Unterstützung bei der Bewältigung des eigenen Haushaltes
• Hilfe bei der Erhaltung und dem Aufbau von sozialen Kontakten
• Entwicklung von Möglichkeiten der Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Unterstützung in Notsituationen und schwierigen Lebensphasen
• Erhalt und Stärkung der eigenen Fähigkeiten
• Spezielle Hilfen, zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt
• Unterstützung bei Behördengängen und Korrespondenz
• Hilfe bei dem Übergang vom stationären Wohnen zur eigenen Wohnung
• ein Nottelefon für Klienten

NAME Ambulant unterstütztes und betreutes Wohnen für behinderte Menschen (Träger: Lebenshilfe Krefeld)
Art der Einrichtung Ambulanter Hilfsdienst, Betreutes Wohnen
Adresse Fachdienst Ambulant Unterstütztes Wohnen
Mariannenstr. 63-65
47799 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Angelika Fehmer (Fachdienstleiterin)
Telefonnummer 0 21 51 / 32 54 54 15
0 21 51 / 32 54 54 -9 ; fax
Mail-Adresse a.fehmer@lebenshilfe-krefeld.de
Homepage www.lebenshilfe-krefeld.de
Kommentar Unser Fachdienst „Ambulant Unterstütztes Wohnen“ bietet vielfältige ambulante Unterstützungsangebote für erwachsene Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung, deren Wunsch es ist, selbständig zu leben und zu wohnen, dafür aber Hilfe und Unterstützung benötigen. Unser Ziel ist, diese Menschen durch ganzheitlich orientierte individuelle Beratung und zielgerichtete Unterstützung dahin zu begleiten, ihr Leben so weit wie möglich selbstbestimmt und selbstverantwortet zu planen und zu gestalten.
Im gesamten Stadtgebiet von Krefeld unterstützen und begleiten wir Menschen mit Behinderung, die in selbst angemieteten Wohnungen alleine, zu zweit in Partnerschaft oder in Wohngemeinschaft mit einer Freundin/einem Freund oder zu mehreren leben.

Daneben besteht auch die Möglichkeit, in einer der beiden Wohngemeinschaften der Lebenshilfe in Uerdingen oder Hüls zu wohnen. In Wohngemeinschaft leben hier betreute Klientinnen und Klienten gemeinsam in großzügigen Wohnungen und organisieren ihren Alltag mit Unterstützung weitgehend selbständig.

In einem ausführlichen Individuellen Hilfeplan (IHP) werden zunächst die Wünsche und Ziele sowie der persönliche Unterstützungsbedarf in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Freizeit und soziale Beziehungen beschrieben und gemeinsam vereinbart. Dabei werden die eigenen Ziele und Wünsche, die der Mensch mit Behinderung als Antragsteller selbst vorbringt, aus fachlicher Sichtweise ergänzt. Ergebnis dieses Hilfeplans ist die Feststellung des konkreten Unterstützungsbedarf und ggf. weiterer ergänzender Hilfen wie Begleitdienste, Nachbarschaftshilfen, Unterstützung durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, Zivildienstleistende oder auch Pflegedienste. Sie ergänzen die Arbeit unserer Fachkräfte, die als berufserfahrene Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/innen oder Heil- und Sozialpädagogen/innen die Unterstützung im Rahmen der vereinbarten Fachleistungsstunden sicherstellen. Dies geschieht in der Regel in Form von Einzelgesprächen bei den Klienten zu Hause (ergänzt durch organisierte – offene oder geschlossene – Gruppenangebote). Die Besuche werden mit der Klientin/dem Klienten vereinbart und richten sich nach den jeweiligen Wünsche, Bedürfnissen und Problemstellungen. Als Bezugsbegleiter sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ansprechpartner für Fragen und Probleme in Bezug auf die im Individuellen Hilfeplan beschriebenen Bereiche, bei denen der betreute Mensch Unterstützung wünscht bzw. benötigt.

NAME Ambulante Kinder- und Jugendhilfe des Neukirchener Erziehungsvereins; Büro Krefeld
Art der Einrichtung Erziehungshilfe, Jugendhilfeeinrichtung
Adresse Steckendorfer Str. 19
47799 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 59 91 34
Mail-Adresse  
Homepage www.neukirchener.de
Kommentar Hilfen für Kinder und Jugendliche und ihre Familien gehören seit Gründung des Neukirchener Erziehungsvereins zu unseren Kernkompetenzen.

Mit den Stichworten Ambulantisierung, Regionalisierung und Sozialraumorientierung wurden ab 1995 rheinlandweit Kinder- und Jugendhilfebüros in zwölf Städten aufgebaut, um eine Vielzahl von differenzierten flexiblen Hilfen zur Erziehung passgenau anzubieten. Durch die Erweiterung der Angebote um ambulante, Behinderten- und Altenhilfe sind aus den Kinder- und Jugendhilfebüros inzwischen generationsübergreifende ambulante Büros geworden.

Die eingesetzten pädagogischen Fachkräfte haben oft eine Zusatzqualifikation. Grundlage ist das Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII). Die hilfesuchenden jungen Menschen und/oder ihre Familien werden über das örtlich zuständige Jugendamt vom jeweiligen Kinder- und Jugendhilfebüro betreut. Neben den Hilfen zur Erziehung (§ 27ff SGB VIII) werden verstärkt niederschwellige Hilfen in Schulen, Familienzentren oder stadtteilbezogen im Sozialraum umgesetzt . Hierzu gehört auch die Frühförderung durch Programme wie Opstapje oder MARTE MEO.

Das ambulante Büro in Krefeld gehörte neben Wesel zu den ersten Büros des Neukirchener Erziehungsvereins und wurde 1984 mit dem damaligen Schwerpunkt der sozialpädagogischen Einzelbetreuungen gegründet.

Die sozialpädagogischen Fachkräfte bieten differenzierte Formen der aufsuchenden Familienhilfe und Familientherapie an sowie Einzelbetreuung und betreutes Wohnen für junge Menschen und erwachsene Menschen mit Behinderungen in schwierigen Problemsituationen. Seit Juli 2010 sind die Mitarbeitenden umgezogen in neue Räumlichkeiten auf der Steckendorfer Straße 19 - ein Ergebnis der wachsenden Nachfrage für Angebote der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.

Detaillierte Informationen über die einzelnen Angebote erhalten Sie über den oben stehenden Link zur Homepage des Neukirchener Erziehungsvereins.

NAME Ambulante Rehabilitation Sucht
Art der Einrichtung Ambulante Rehabilitation Sucht Krefeld
Adresse Beratungsstelle für
Alkohol- und Drogenfragen
Südstr. 43
47798 Krefeld

Alexianer Krefeld GmbH
Rehabilitation für Abhängigkeitserkrankungen
Dießemer Bruch 81
47805 Krefeld



Sprechzeiten  
Kontakte Beratungsstelle für
Alkohol- und Drogenfragen
Südstr. 43
47798 Krefeld
T (02151) 844-940

Chefarzt
Dr. Helmut Eich
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Sekretariat
Sylvia Kossi
T (02151) 334-7222
F (02151) 334-7201


Telefonnummer Beratungsstelle für
Alkohol- und Drogenfragen
Südstr. 43
47798 Krefeld
T (02151) 844-940

Chefarzt
Dr. Helmut Eich
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Sekretariat
Sylvia Kossi
T (02151) 334-7222
F (02151) 334-7201

Mail-Adresse sylvia.kossi@alexianer-krefeld.de
info@alexianer-krefeld.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de
Kommentar Ein Krefelder Gemeinschaftsprojekt
Die Alexianer Krefeld GmbH, die Stadt Krefeld und der Caritas-Verband Krefeld haben 1998 die Arbeitsgemeinschaft Ambulante Rehabilitation Sucht Krefeld gegründet. Diese „AG ARS Krefeld“ bietet eine ambulante Rehabilitation an für Menschen, die von Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen abhängig sind, diese Substanzen nicht mehr einnehmen wollen und an dem Erreichen dieses Zieles verbindlich mitarbeiten wollen. Ziel der ambulanten Rehabilitation ist, den Teilnehmer zu befähigen, ohne die Einnahme psychotroper Substanzen mit Abhängigkeitspotential zu leben und damit die Erwerbsfähigkeit und die sozialen Bezüge zu erhalten und zu fördern.



NAME Ambulanter Fachdienst Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderungen (Träger: Förderverein Freizeit Behinderter)
Art der Einrichtung Ambulanter Fachdienst
Adresse Hochstr. 60
47798 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 20 98 10
0 21 51 / 20 98 12 ; fax
Mail-Adresse bewo@ffb-krefeld.de
Homepage www.FFB-krefeld.de
Kommentar Ziel des ambulanten Fachdienstes ist es, die Klienten/Klientinnen im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe bei der Alltagsgestaltung zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, je nach Bedarf auf eine kontinuierliche Hilfestellung und Begleitung zurückgreifen zu können.

Die Betreuung orientiert sich am individuellen Hilfebedarf gem. dem standardisierten Verfahren des Landschaftsverbandes Rheinland und erfolgt durch SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen oder anderweitig qualifizierte MitarbeiterInnen, die durch Einzel- und Gruppenangebote praktische Anleitung und Begleitung im Alltag sowie in Konfliktsituationen und Krisen die notwendige Hilfestellung erbringen. Ziele und Inhalte der Betreuung werden in einer Betreuungsvereinbarung zwischen Klient/in und Fachdienst verbindlich festgelegt.


Weitere Informationen auf der oben erwähnten Internetseite.

NAME Ambulanter Pflegedienst St. Augustin, Alexianer-Zentrum Melanchthonstrasse
Art der Einrichtung Ambulanter Pflegedienst
Adresse Alexianer-Zentrum
Melanchthonstr. 5, 1. Obergeschoss
47805 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Alexianer-Zentrum Krefeld
Melanchthonstraße 5
47805 Krefeld

Johanna Kugel,Leitung
Telefonnummer Johanna Kugel
T (02151) 334-7682
F (02151) 334-7645
Mail-Adresse johanna.kugel@alexianer-krefeld.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de
Kommentar Ambulanter Pflegedienst St. Augustin
Leistungsspektrum:
•Häusliche Krankenpflege
•Grundpflege und Behandlungspflege
•Psychiatrische Krankenpflege
•Hauswirtschaftliche Versorgung
•für unsere Patienten sind wir 24 Stunden erreichbar

NAME Ambulanz für Psychoonkologie im Alexianer-Zentrum Krefeld
Art der Einrichtung Ambulanz
Adresse Melanchthonstr. 5 (1. Obergeschoss)
47805 Krefeld
Sprechzeiten Offene Notfallsprechstunde und Erstkontakt:
montags 13.30 bis 14.30 Uhr
mittwochs 9.00 bis 10.00 Uhr
Kontakte Dr. med. Robert Bering (Leitender Arzt)
Dr. med. Claudia Bredenbeck (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie)
Fr. Houben (Sekretariat)
Telefonnummer 0 21 51 / 3 34 72 00 Zentrum für Psychotraumatologie
0 21 51 / 3 34 14 25 Psychoonkologische Ambulanz
0 21 51 / 3 34 78 82 ; fax
Mail-Adresse jennyfer.houben@alexianer-krefeld.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de/alexianer_krefeld/unsere_angebote/hilfen_bei_psychischen_erkrankungen/alexianer_zentrum_krefeld/psychoonkologische_ambulanz/
Kommentar Viele Menschen reagieren auf die Diagnose Krebs mit psychischen Symptomen. Hierzu gehören depressive Verstimmungen, Angstzustände, Schlaflosigkeit und Zukunftsängste. Hierbei spielen Veränderungen des Selbsterlebens eine zentrale Rolle. Es geht um Angst vor dem Verlust der Selbstbestimmung, vor sozialer Isolation und vor dem Verlust von körperlicher Unversehrtheit. Hiervon sind auch die Angehörigen betroffen. In der Fachsprache nennt man dieses Teilgebiet der Psychosomatik „Psychoonkologie“. Die Psychoonkologie richtet ihren Blick auf die Befindlichkeit des krebskranken Patienten in der aktuellen Lebenssituation.

Die Symptome von Depressivität und Angst haben nicht nur psychologische Ursachen. In einigen Fällen sind sie auch auf Nebenwirkungen der onkologischen Behandlung zurück zu führen. So gehört Depressivität zu den wichtigen Nebenwirkungen von einigen Chemotherapeutika, Kortison und Interferon. Die ärztlichen Kollegen der Psychoonkologie können durch medikamentöse Behandlung Depressionen, Angst- und Spannungszustände lindern.

Zur Ambulanz für Psychoonkologie gehört auch die aufsuchende Liaisonbehandlung, die in Kooperation mit onkologischen Fachabteilungen der Krankenhäuser in Krefeld tätig ist. Das interdisziplinäre Behandlungsteam der Onkologie/ Psychoonkologie bietet am Krankenbett der onkologischen Fachabteilungen:

-Interdisziplinäre Teamarbeit ärztlicher Visiten
-Bezugspflege durch das Pflegeteam
-Psychotherapeutische Gespräche
-Psychometrie und Diagnostik
-Entspannungstechniken und Bewältigungsstrategien
-Spezielle interdisziplinäre Beratung für besondere Themen der Onkologie wie:
Erschöpfungssymptome, Fieber, Infektionen, Haarausfall, Hautprobleme und Ödeme.

Voraussetzung für die ambulante Behandlung ist eine Überweisung durch den Haus- oder Facharzt.

NAME Ambulanz und Tagesklinik für Kinder und Jugendliche
Art der Einrichtung Tagesklinik
Adresse Vom-Bruck-Platz 8
47805 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Frau Loobes, Stationsärztin
Herr Mathis, Dipl. Psychologe
Frau Heks, pädagogisch-pflegerische Stationsleitung
Herr Koch, Erzieher
Frau Wilkus, Kinderkrankenschwester, Fachkraft für Kinder- und Judendpsychiatrie
Herr Ginzel, Lehrer mit sonderpädagogischer Qualifikation, Sekundarstufe 1
Frau Muhr, Kunsttherapeutin
Telefonnummer 0 21 51 / 36 53 90
0 21 51 / 3 65 39 19 ; fax
Mail-Adresse  
Homepage www.rk-viersen.lvr.de
Kommentar Die Tagesklinik ist eine teilstationäre Einrichtung. Das besagt, dass hier niemand über Nacht bleibt, sondern alle Jugendlichen an den Werktagen von 8.00-16.00 Uhr hier sind und dann nach Hause fahren.
Es gibt sieben Plätze für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren.
Zu Beginn eines Aufenthaltes findet ein Vorgespräch statt, welches dazu dient, mit allen zu überlegen, welche Probleme es gibt und ob die Tagesklinik ein gutes Hilfeangebot ist. Wenn alle zu dem Entschluss kommen, dass eine Therapie bei uns richtig und notwendig ist, wird der Jugendliche auf unserer Warteliste vermerkt. Danach dauert es vielleicht einige Wochen, bis es zur Aufnahme kommt.

In der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr findet der Schulunterricht statt.
Zwischendurch gibt es terminlich festgelegte Therapieangebote, wie Kunsttherapie, Familientherapie, Einzeltherapie, Klettergruppe, Kreativgruppe, Gruppentherapie usw. Großer Bestandteil der Behandlung ist das Leben in der Gruppe. Hier kann jeder ausprobieren, wie Kontakte am Besten geknüpft, Beziehungen aufgebaut oder Freundschaften geschlossen werden können. Auch die Lösungssuche bei Konflikten mit anderen wird in der Gruppe erleichtert. Die Betreuer sind immer vor Ort und im Bedarfsfalle sofort zur Stelle.

Die Aufnahme erfolgt nach durchgeführter Indikationsstellung und Ziel- bzw. Auftragserarbeitung in unserer Institutsambulanz (Tel.: +49 (0) 2151 / 365 - 390). Kostenträger für die teilstationäre Behandlung sind die Krankenkassen. Zum vereinbarten Aufnahmetermin benötigen wir einen Einweisungsschein Ihres Arztes.

Diagnostische Aufenthalte dauern ca. 4-6 Wochen, therapeutische Aufenthalte durchschnittlich 3 Monate, in begründeten Ausnahmefällen auch etwas länger.

NAME Amnesty international - ai-Gruppe 1170
Art der Einrichtung Politische Gruppe
Adresse Krefeld
Sprechzeiten siehe Kommentar
Kontakte Frau Kühn
Telefonnummer 0 21 51 / 39 55 72
Mail-Adresse amnesty-krefeld@gmx.de
Homepage www.amnesty-krefeld.org
Kommentar Unsere Gruppe 1170 trifft sich immer alle zwei Wochen beginnend am 1. Mittwoch nach den Schulferien. In den Schulferien fällt das Gruppentreffen aus.

Wenn Sie uns unterstützen oder sich über uns informieren wollen, dann kommen Sie doch einmal zu einem unserer Gruppentreffen. Wir brauchen für unsere Arbeit immer so viele HelferInnen und so viel Unterstützung wie möglich.

Wir treffen uns jeweils um 20:00 Uhr zu den genannten Terminen im Untergeschoss des Kulturpunktes der Friedenskirche, Luisenplatz 1.

NAME Amtsarzt - Amtsärztliche und vertrauensärztliche Untersuchungen
Art der Einrichtung Behörde
Adresse Gartenstr. 32
47798 Krefeld
Sprechzeiten Öffnungszeiten:
Mo.: 8:30-12:30, 14:00-16:00
Di.: 8:30-12:30, 14:00-16:00
Mi.: 8:30-12:30, 14:00-16:00
Do.: 8:30-12:30, 14:00-17:30
Fr.: 8:30-12:30
Termine für Amtliche Untersuchungen nach Vereinbarung
Kontakte Hr. Dr. Heinz Gert Schmitz (leitender Amtsarzt)
Fr. Tadday
Telefonnummer 0 21 51 / 86 35 00
Mail-Adresse  
Homepage www.krefeld.de
Kommentar Amtsärztliche- und Vertrauensärztliche Untersuchungen:

Als Katalog für das gutachterliche Tätigwerden im FB Gesundheit sind die bundes- und landesrechtlichen Vorschriften und Gesetze zu sehen, das Gesetz für den Öffentlichen Gesundheitsdienst NRW, die vertrauensärztliche Begutachtung für die verschiedenen öffentlichen Arbeitgeber, daneben die Gerichte und sozialmedizinische Fragestellungen für die verschiedenen Auftraggeber.
Die Untersuchungen erfolgen nach Auftragseingang zeitnah.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Tadday
Tel.: 02151 - 86 35 02
Fax: 02151 - 86 35 52
Email: susann.tadday@krefeld.de

NAME Amtsgericht
Art der Einrichtung Gericht
Adresse Nordwall 131
47798 Krefeld
Sprechzeiten Mo - Fr 8.00 - 12. 00 Uhr,
zusätzlich Di 14.00 - 15.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 84 7-0
0 21 51 / 84 76 61
Mail-Adresse poststelle@ag-krefeld.nrw.de
Homepage www.ag-krefeld.nrw.de
Kommentar Das Amtsgericht Krefeld ist zuständig für Krefeld und Willich.

Nebenstelle:
Preußenring 49, Tel. 84 7-6 46
Zuständig für:
Kirchenaustritte, Hinterlegung, Grundbuch, Handelsregister, Nachlass, Betreuung, Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung

NAME Amtsgericht - Vormundschaftsgericht
Art der Einrichtung Gericht
Adresse Preussenring 43
47798 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 84 71 64
Mail-Adresse  
Homepage www.justiz-nrw.de
Kommentar Das Vormundschaftsgericht ist zuständig für Minderjährige und für Betreuungen über Erwachsene nach dem Betreuungsgesetz.

Vormund ist der vom Gericht bestellte gesetzliche Vertreter eines Minderjährigen. Die Anordnung einer Vormundschaft wird erforderlich, wenn die Eltern das Sorgerecht nicht mehr ausüben können, weil sie verstorben sind oder ihnen das Sorgerecht entzogen wurde. Die Vormundschaft wird nur für Minderjährige errichtet. Als Vormund kommt ein Bürger, eine Behörde (z.B. das Jugendamt) oder ein Verein in Betracht, wenn er die Voraussetzungen zur Führung der Vormundschaft erfüllt. Benötigt ein Erwachsener rechtliche Hilfe, so kann dies über eine Betreuung erfolgen. Die Betreuung kann durch Vollmacht des Betroffenen für einen Dritten (Vollmachtsbetreuer) errichtet oder durch einen Beschluß des Gerichts angeordnet werden.

Für Menschen, die wegen einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre rechtlichen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können, kann das zuständige Vormundschaftsgericht eine Betreuerin oder einen Betreuer als gesetzliche Vertretung in genau festgelegten Bereichen, z.B. Vermögensangelegenheiten oder Gesundheitssorge, bestellen.

NAME Angehörigengesprächskreis Demenz - "Nicht allein mit der Demenz"; Träger: Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf e.V. (ASB) und Haus Raphael, Gerontopsychiatrisches Pflegeheim
Art der Einrichtung Angehörigengruppe
Adresse Wimmersweg 29
47807 Krefeld-Fischeln
Sprechzeiten jeweils am letzten Dienstag im Monat, 17.00 Uhr
Kontakte Fr. Manuela Hansmann
Telefonnummer 0 21 51 / 9 34 17 18 ; Mo-Do, 9.00-12.00 Uhr
Mail-Adresse  
Homepage www.asb-region-duesseldorf.de
Kommentar Fühlen Sie sich oft alleine mit ihren Sorgen, Ängsten und Fragen rund um die Betreuung Ihres demenzerkrankten Angehörigen? Wir möchten Sie damit nicht alleine lassen. In Kooperation mit Haus Raphael hat der ASB einen Angehörigengesprächskreis ins Leben gerufen. Die Treffen finden regelmäßig am letzten Dienstag im Monat um 17 Uhr in den Räumen des ASB am Wimmersweg 29 statt. Betroffene können in dieser Zeit betreut werden.

Dieser Gesprächskreis bietet Ihnen:
• eine Möglichkeit zur Aussprache mit anderen Gleichbetroffenen,
• Verständnis für die Probleme eines pflegenden Angehörigen,
• emotionale Entlastung und Unterstützung,
• Information und Wissen über die Krankheit,
• das Gefühl nicht alleine mit der Situation zu sein.

Die Gruppe wird von Manuela Hansmann (ASB) und Annette Schott (Haus Raphael) begleitet. Der Gesprächskreis ist kostenfrei. Für die Betreuung Ihrer Angehörigen erheben wir einen Unkostenbeitrag, der bei vorliegenden Voraussetzungen von der Pflegekasse übernommen wird. Eine Anmeldung ist erforderlich.

NAME Angehörigengruppe (des Alexianer-Krankenhauses) für Angehörige von Psychosekranken
Art der Einrichtung Angehörigengruppe
Adresse Oberdießemer Strasse 136
47805 Krefeld
Sprechzeiten Treffen: 1. Mittwoch im Monat
Kontakte Leitung Psychiatrische Tagesklinik
Angelika Runge
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Fachärztin für Innere Medizin
Telefonnummer 0 21 51 / 3 34 71 40 Sekretariat, Karin Balters
0 21 51 / 3 34 71 41 Fax
Mail-Adresse info@alexianer-krefeld.de
Homepage www.alexianer-krefeld.de
Kommentar Hierbei handelt es sich um eine psychoedukative Gruppe, die den Angehörigen Informationen über das Krankheitsbild von Psychosen vermitteln, und den Umgang damit erleichtern soll.
Teilnehmen können alle Angehörigen von PsychoseKranken, nicht nur solche ehemaliger Patienten des AK.
Eine Voranmeldung ist allerdings erwünscht.

NAME Angehörigengruppe Psychisch Kranker im Verein Psychosoziale Hilfe Krefeld e.V.
Art der Einrichtung Angehörigengruppe
Adresse Schwertstraße 135a
47799 Krefeld
Sprechzeiten Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte unserer Internetseite.
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 6 46 80 10
0 21 51 / 6 46 80 15
Mail-Adresse  
Homepage http://www.spz-krefeld.de/angehoerige/
Kommentar Unser neues Angebot richtet sich an Angehörige von psychisch erkrankten Menschen.

An vorerst folgenden Terminen bietet sich die Gelegenheit zum knüpfen von Kontakten, zum Erfahrungsaustausch und zu Gesprächen mit Fachleuten.

NAME Anonyme Alkoholiker, Breslauer Straße
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Breslauer Straße 2
47829 Krefeld-Gartenstadt
Sprechzeiten Treffen: Sa 19.00 Uhr, im Gemeindehaus der Lukaskirche
Kontakte  
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar rollstuhlgerecht


Kontakt und Informationen über die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten
www.anonyme-alkoholiker.de
und / oder
www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anonyme Alkoholiker, Florastrasse
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Pfarrheim St. Elisabeth
Florastr. 91
47799 Krefeld
Sprechzeiten Offenes Treffen jeden 1. Montag im Monat, um 19.30 Uhr
Kontakte siehe Kommentar
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar Kontakt und Informationen über die:


Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten

www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anonyme Alkoholiker, Frankenring
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Freizeitheim St. Norbertus
Frankenring 100
47798 Krefeld
Sprechzeiten Treffen: Mittwochs, 20.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar rauchfrei mit Raucherpause;
rollstuhlgerecht


Kontakt und Informationen über die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten

www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anonyme Alkoholiker, Hofstraße
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Jugendheim/Altentagesstätte
Hofstr. 2
47798 Krefeld
Sprechzeiten Treffen: Freitags, 20.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar Kontakt und Informationen über die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten

www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anonyme Alkoholiker, Ispelstraße
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Jugendfreizeitheim
Ispelstr. 67a
47805 Krefeld-Dießem/Lehmheide
Sprechzeiten Treffen: Dienstags, 19.30 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar Rauchfrei mit Rauchpause


Kontakt und Informationen über die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten

www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anonyme Alkoholiker, Ispelstraße
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Jugendfreizeitheim
Ispelstr. 67a
47805 Krefeld Dießem / Lehmheide
Sprechzeiten Treffen: Sonntags, 10.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar Kontakt und Informationen über die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten

www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anonyme Alkoholiker, Mariannenstrasse
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse Pfarrheim St. Stephan
Mariannenstraße 53
47799 Krefeld
Sprechzeiten Treffen: Donnerstags, 20.00 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer
Mail-Adresse  
Homepage www.anonyme-alkoholiker.de
Kommentar rauchfrei mit Raucherpause


Kontakt und Informationen über die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Adresse: Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do.: 9.00 bis 12.00; Mi.: 16.00 bis 19.00 Uhr

Telefon: 02151 - 9619025
E-Mail: info@selbsthilfe-krefeld.de
Internet: www.selbsthilfe-krefeld.de
Fax: 02151 - 9619022


Weitere Gruppen zu diesem Thema finden Sie eventuell über die Internetseiten

www.koskon.de
und / oder
www.selbsthilfenetz.de

NAME Anti-Gewalttraining für Männer
Art der Einrichtung Gruppenangebot
Adresse Hubertusstr. 97
47798 Krefeld
Sprechzeiten Montags - Freitags von 8:30 - 12:30 Uhr;
Dienstag und Donnerstag von 14:00 - 16:30 Uhr
Kontakte Fr. Adolphsen
Telefonnummer 0 21 51 / 84 12 20
Mail-Adresse anti-gewalttraining@skm-krefeld.de
Homepage www.skm-krefeld.de
Kommentar Die meisten Männer – gleich welchen Alters und Bildungsstand – haben Gewalterfahrung, d.h. sie haben selber Gewalt ausgeübt oder an der eigenen Person erfahren. Somit ist Gewalt kein individuelles Problem, sondern ein gesellschaftliches. Dies spricht die Männer jedoch nicht von der Verantwortung frei, das eigene Handeln zu überdenken und/oder zu verändern.

Insbesondere Gewalt in partnerschaftlichen Beziehungen wird häufig geleugnet, bagatellisiert und tabuisiert, bis die Situation eskaliert und die Polizei eingeschaltet wird oder die Partnerin Hilfe sucht.

Der SKM bietet den Männern die Chance an ihrem Problem zu arbeiten und ihr Verhalten zu ändern.

Das Anti-Gewalttraining für Männer ist ein Gruppenangebot mit dem Schwerpunkt Beziehungstaten.

Das Training besteht aus 18 Treffen und findet jeweils einmal in der Woche für zwei Stunden statt.


Das Anti-Gewalttraining setzt sich aus 3 Einheiten zusammen:

-Basisprogramm
Abklären der Motivation
Infos über Inhalte
Übungen zum Kennen lernen
Offenlegung der Gewalttaten

-Intensivprogramm
Intensives Auseinandersetzen mit dem eigenen Verhalten
Erstellen eines individuellen Notfallplanes
Praktische Übungen zur Reflexion des eigenen Verhalten
Kontaktaufnahme zur Partnerin

-Abschlussgespräch
Überprüfung der gesteckten Ziele
Empfehlung weiterer Hilfen

Die Gruppen werden von zwei TrainerInnen geführt.

NAME Anwalt-Notruf Krefeld - Juristische Hilfe rund um die Uhr
Art der Einrichtung Notdienst
Adresse  
Sprechzeiten rund um die Uhr
Kontakte Hr. Rechtsanwalt Andreas Neuber

und andere
Telefonnummer 01 52 / 51 91 43 24 ; mobil
Mail-Adresse neuber@pnw.de
Homepage www.notruf-krefeld.de
Kommentar Seit September 2011 gibt es diesen anwaltlichen Notdienst in Krefeld, der seine Hilfe insbesondere für die Nacht- und Wochenendzeiten anbieten will, wenn anders kein rechtlicher Beistand erreichbar ist.
Bisher vier Anwälte teilen sich den Dienst. Telefonischer Rat kostet 59,90 Euro, ein Vor-Ort-Besuch 178,50 Euro.

NAME AOK Rheinland, Regionaldirektion Krefeld
Art der Einrichtung Krankenkasse
Adresse Friedrichstraße 27-31
47798 Krefeld
Sprechzeiten Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr,
Sa 9.00-12.00 Uhr
Kontakte Hr. Jochen Schell
Fr. Susanne Kox
Telefonnummer 0 21 51 / 85 6-0
0 21 51 / 85 61 38 ; fax
Mail-Adresse kr.gs_krefeld@rh.aok.de
Susanne.Kox@rh.aok.de
Homepage www.aok-rheinland.de
Kommentar  

NAME Apothekennotdienst
Art der Einrichtung Notdienst
Adresse Krefeld
Sprechzeiten rund um die Uhr
Kontakte  
Telefonnummer 0 18 05 / 93 88 88 ; tel ; (14 ct./Minute)
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar Seit Mitte 2007 sind die Krefelder Apotheker rund um die Uhr über eine bundesweite Notdienst-Hotline erreichbar, bei der Hilfesuchende die nächstgelegene dienstbereite Apotheke erfragen können, und auf Wunsch auch sofort mit dieser verbunden werden.

NAME Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Region Düsseldorf e.V., Geschäftsstelle Krefeld
Art der Einrichtung Wohlfahrtsverband
Adresse Wimmersweg 29
47807 Krefeld
Sprechzeiten Mo-Do, 8.00-16.00 Uhr,
Fr, 8.00-15.00 Uhr
Kontakte Frau Anja Tosin (Pflegedienstleitung)
Frau Bärbel Deußen (Freiwilligenkoordinatorin)
Herr Klaus Streng (Leiter Hausnotruf)
Telefonnummer 0 21 51 / 934 17-0
0 21 51 / 934 17-19 ; fax
Mail-Adresse info@asb-krefeld.de
Homepage www.asb-region-duesseldorf.de
Kommentar Folgende Dienstleistungen werden angeboten:

- Mobiler sozialer Hilfsdienst (Haushaltshilfe)
- Häusliche Kranken- und Altenpflege
- Beratung
- Hausnotruf
- Besuchsdienst für ältere Menschen
- Cafe Augenblick für Menschen mit Demenz
- Erste-Hilfe- Kurse
- Netzwerk Fischeln
- Stadtteilprojekt Fischeln: "Mein Stadtteil, mein Zuhause - Hier möchte ich bleiben, auch wenn ich alt bin"
- Vorträge und Schulungen

NAME Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Krefeld e. V.
Art der Einrichtung Wohlfahrtsverband, Verein
Adresse Westwall 94
47798 Krefeld
Sprechzeiten Sprechzeiten: Mo-Fr 9-12;14-16 Uhr
Kontakte Herr Hans-Joachim Olgemann (Geschäftsführer)
Telefonnummer 0 21 51 / 77 37 01
0 21 51 / 77 83 17 ; fax
Mail-Adresse info@awo-krefeld.de
Homepage www.awo-krefeld.de
Kommentar Die AWO hat folgende Angebote:
- Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Nordstraße 53, Tel: 6 58 46 24
- Sozialpädagogische Familienhilfe, Nordstraße 53, Tel. 6 58 46 42
- Sozialstation, Westwall 94-96, Tel: 78 68 38
- Migrationsdienst für türkische Bürger, Luther-Kirch-Straße 55, Tel: 6 69 59
- Kindertageseinrichtung, Gerberstraße 45, Tel: 39 87 24
- Kindergarten, Gerberstraße 45, Tel: 39 52 30
- Altenclub, Westwall 94, Tel: 77 37 01
Kooperationsprojekte:
-Beratung für Arbeitssuchende und Bewerberberatung, Nordstr. 53, Tel. 0 21 51 / 6 58 46-50
-Maßnahmen für Arbeitslose: Jugend in Arbeit plus, Klärungsstelle, u.a., Nordstr. 53, Tel. 0 21 51 / 6 58 46-39


(siehe auch separate Datensätze)

NAME Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
Art der Einrichtung Kirchliche Gruppe
Adresse Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Hr. Paul Keller (Vorsitzender)
Hr. Klaus-Norbert Kremers
Hr. Pfr. Manfred Bautz
Hr. Dr. Jürgen Bierhals
Telefonnummer
Mail-Adresse webmaster@ack-krefeld.de
Homepage www.ack-krefeld.de
Kommentar Die ACK Krefeld soll die in ihr vertretenen Kirchen und Gemeinden zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und zu einer tieferen Einheit führen. Darum fördert sie das theologische Gespräch unter den Mitgliedern, sie hilft einzelnen Gemeinden, an der ökumenischen Bewegung Anteil zu nehmen. Sie soll die in ihr vertretenen Kirchen und Gemeinden dazu führen, um ihrer Glaubwürdigkeit willen ihr Zeugnis gegenüber der Öffentlichkeit zunehmend gemeinsam abzulegen und um ihrer Wirksamkeit willen die diakonischen Aufgaben zunehmend gemeinsam wahrzunehmen.
Zurzeit gehören neun Glaubensgemeinschaften als Mitglieder und weitere zwei als Gäste zur Krefelder ACK. Mit ihren Veranstaltungen und Veröffentlichungen will die Arbeitsgemeinschaft einladen, sich von der Vielfalt kirchlichen Lebens in Krefeld sowie von der befreienden Botschaft der Bibel inspirieren und motivieren zu lassen. Jährlich stattfindende Ökumenetage, die Nacht der offenen Kirchen, sozialpolitische und diakonische Initiativen oder Projekte gehören zum Erscheinungsbild und zur Arbeit der ACK. Darüber hinaus engagiert sich die Arbeitsgemeinschaft bei Projekten wie etwa dem „Tag des Friedhofs“ oder Initiativen wie dem „Krefelder Bündnis für Menschenwürde und Toleranz, gegen Rassismus, Fremdenfeindlich-keit und Rechtsextremismus“. Bei der Rheinischen Landesausstellung wird das „Kirchenzelt“ von der ACK gestaltet und getragen. Stellungnahmen und der politische Dialog zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen und Herausforderungen wie u.a. die Novellierung des Bestattungsgesetzes NRW, der Umgang mit Asylsuchenden und Flüchtlingen (Härtefallkommission), sozial und finanziell Ausgegrenzten, (Arbeitslose, Hartz IV-Betroffene, Menschen auf der Straße) werden aus einem gemeinsamen christlichen Verständnis heraus formuliert und engagiert geführt.
Gespräche mit Politikerinnen und Politikern in Bundestag, Landtag oder Kommune dienen dazu, Positionen und Einschätzungen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Krefeld zu verdeutlichen und in die politische Entscheidung einzubringen. Theologische Fragen und Gespräche sowie auch spirituelle Impulse und Wegweisungen ermöglichen des Weiteren einen zielorientierten und hoffnungsvollen ökumenischen Dialog.
Die Mitglieder der ACK Krefeld werden von den beteiligten Glaubensgemeinschaften entsandt. Zu den Veranstaltungen oder Projekten der Arbeitsgemeinschaft sind alle Menschen, gleich welcher Religion oder Weltanschauung, ob kirchenfern oder kirchennah, herzlich eingeladen. Informationen hierzu stehen auf unserer Homepage unter www.ack-krefeld.de bereit.
Ebenfalls sind dort die Mitglieder der ACK aufgelistet.

NAME Arbeitsgemeinschaft Krefelder Bürgervereine - AKB
Art der Einrichtung Arbeitsgemeinschaft
Adresse Arbeitsgemeinschaft Krefelder Bürgervereine
Spechtweg 9
47804 Krefeld - Benrad-Nord
Sprechzeiten  
Kontakte Hr. Herzog (Vorsitzender)
Telefonnummer O 21 51 / 31 51 77
Mail-Adresse herzog-krefeld@t-online.de
Homepage www.ag-buergervereine-kr.city-map.de
Kommentar Die Arbeitsgemeinschaft Krefelder Bürgervereine - kurz: AKB - ist ein Zusammenschluss von Krefelder Bürgervereinen und Bürgergesellschaften.

Die AKB ist Mittler und Ansprechpartner für gesamtstädtische und Vereinsgrenzen überschreitende Themen.
Sie trägt die Themen an die Mitgliedsvereine heran und ist damit Forum für die Krefelder Bürger.
Die AKB ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

Bürger für Krefeld - Wir kümmern uns um Krefeld als unseren Heimatort

NAME Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe im Suchtbereich (AGSiS) Krefeld e.V.
Art der Einrichtung Arbeitsgemeinschaft SHG Suchthilfe
Adresse Geschäftsstelle; AGSiS Krefeld e.V.
Südstr. 43
47798 Krefeld
Sprechzeiten siehe Kommentar
Kontakte Karl-Heinz Wentorp
Telefonnummer 02841-32197
Mail-Adresse Wentorp@agsis-Krefeld.de
Homepage agsis-Krefeld.de
Kommentar Die AG verbindet die unabhängig voneinander arbeitenden Suchtselbsthilfegruppen in Krefeld.
Betroffenen und Angehörigen bieten wir Beratung, Information, Begleitung und Unterstützung in allen Bereichen der Sucht.
Auf der Internetseite der AGSiS Krefeld befinden sich Informationen über die Mitgliedsgruppen, deren Ansprechpartner und Treffen.

NAME Arbeitsgericht Krefeld
Art der Einrichtung Gericht
Adresse Preußenring 49
47798 Krefeld

Postfach 10 01 41
47701 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 84 7-0
0 21 51 / 84 76 82 ; fax
Mail-Adresse poststelle@arbg-krefeld.nrw.de
Homepage www.arbg-krefeld.nrw.de
Kommentar Das Arbeitsgericht Krefeld ist örtlich zuständig für die Stadt Krefeld und den Kreis Viersen.

NAME Arbeitskreis für Zuwanderung und Integration in Krefeld
Art der Einrichtung Arbeitskreis
Adresse Von-der-Leyen-Platz 1, Zi. B 221
47798 Krefeld
Sprechzeiten Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr,
Mo-Mi 14.00-16.00 Uhr,
Do 14.00-17.30 Uhr
Kontakte Herr Ante Franjevic (Vorsitzender)
Telefonnummer 0 21 51 / 86 15 91
Mail-Adresse integrationsbuero@krefeld.de
Homepage www.krefeld.de
Kommentar Der Arbeitskreis vertritt die Interessen der verschiedenen Migranten und Migrantenorganisationen in Krefeld.
Er wird im administrativen Bereich vom Integrationsbüro unterstützt, ist in seinen Entscheidungen aber unabhängig.

NAME Arbeitskreis Schwangerschaft und Geburt
Art der Einrichtung Arbeitskreis
Adresse  
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Brigitte Moseler
Fr. Hellfeier
Telefonnummer 0 21 51 / 54 81 26
01 72 / 2 47 47 28 ; mobil
Mail-Adresse  
Homepage  
Kommentar Der, von der Gleichstellungsstelle der Stadt Krefeld organisierte Arbeitskreis besteht aus einer Gruppe von Geburtshelferinnen und Hebammen, die Schwangere und junge Eltern beraten wollen.

Kontaktadressen:
- Brigitte Moseler, Stratumer Feld 21, 47809 KR, Tel: 54 81 26; 01 72 / 2 47 47 28
- Fr. Hellfeier, Gleichstellungsstelle KR, Friedrichstr. 14-16, Tel.: 86 20 52

Der Arbeitskreis ist bemüht, kontinuierlich aktuelle Informationen zu verschiedenen Bereichen zusammenzutragen:
- rechtliche Situation und finanzielle Hilfen
- Geburtsvorbereitung
- Geburt und Geburtshilfe
- Stillgruppen, Stillberatung
- Angebote für Eltern und Kinder
- Babytreffs, Spielgruppen, Gesprächskreise

Als Ergebnis dieser Recherchen ist die Broschüre "Schwanger im Raum Krefeld" entstanden, die kostenlos bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Krefeld erhältlich ist.

Die Hebamme Frau Moseler bietet allen Ratsuchenden zum Thema Schwangerschaft und Geburt an, sie - in Notlagen auch rund um die Uhr - unter den oben angegebenen Telefonnummern zu kontaktieren.

NAME Auskunftsstelle der Stadt Krefeld
Art der Einrichtung Amt
Adresse Krefeld
Sprechzeiten Telefonzeiten:
täglich 8.30-12.30 Uhr;
Mo-Mi 14.-00-16.00 Uhr;
Do bis 17.30 Uhr
Kontakte  
Telefonnummer 0 21 51 / 86 22 22
Mail-Adresse  
Homepage www.krefeld.de
Kommentar Auskunft über Einrichtungen und Angebote der Stadt Krefeld

NAME Autismus Therapie Ambulanz Niederrhein
Art der Einrichtung Ambulanz
Adresse Vorster Str. 8
47906 Kempen
Sprechzeiten Bürozeiten:
Mo-Mi, 9.00-13.00 Uhr;

Termine nach Vereinbarung
Kontakte  
Telefonnummer Tel 02152 - 89 259 11
Fax 02152 - 89 259 12
Mail-Adresse ambulanz@autismus-online.de
Homepage www.autismus-online.de
Kommentar Seit 1997 gibt es - initiiert vom gemeinnützigen Verein "Hilfe für das autistische Kind" - in Grefrath die Autismus-Therapie-Ambulanz Niederrhein.

Wir sind da

für autistische Menschen und Eltern / Bezugspersonen / Betreuer

-wenn geklärt werden soll, ob auftretende Probleme eines Kindes/Jugendlichen/Erwachsenen mit einer autistischen Störung zusammenhängen;
-wenn ein autistischer Mensch eine autismusspezifische Therapie, Förderung oder Beratung benötigt;
-wenn ein autistischer Mensch Kontakt sucht;
-wenn Eltern Informationen über Autismus suchen oder Beratung wünschen in Fragen der Erziehung und Entwicklung ihres autistischen Sohnes oder ihrer autistischen Tochter;
-wenn Eltern Kontakt zu anderen Eltern mit autistischen Kindern suchen.

Zur Durchführung einer medizinischen autismusspezifischen Diagnostik benennen wir Einrichtungen, die Diagnosen und fachliche Gutachten erstellen.

Lokal zuständig ist die Ambulanz für die linksrheinischen Gebiete der Kreise Kleve, Wesel, für Viersen, und Neuss, sowie die Städte Krefeld und Mönchengladbach.


Weitere Informationen zum Angebot der Autismus-Therapie-Ambulanz finden sich auf der oben genannten Internetseite.