NAME Hilfen bei sexuellem Mißbrauch
Art der Einrichtung Krisenintervention, Beratung
Adresse Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte siehe unten
Telefon Tel:
Mail-Adresse
Homepage  
Kommentar Für alle Fragen, die sexuellen Kindesmißbrauch betreffen, stehen folgende Institutionen zur Verfügung:

Krisenintervention:
Sollten Sie den Eindruck haben, daß ein Kind in ihrem Umfeld betroffen ist, oder sich ein Kind Ihnen anvertraut, können Sie sich kurzfristig an folgende Einrichtungen wenden. Ziel der Unterstützung ist, Ihnen zu helfen, mit der schwierigen Situation sachgerecht umzugehen und Maßnahmen einzuleiten, die den Schutz des Kindes gewährleisten. Es erfolgt eine Beratung über die, Ihnen und dem betroffenen Kind zur Verfügung stehenden Hilfen und rechtlichen Möglichkeiten.
- Kinderschutzbund, 47798 Krefeld, Dreikönigenstr. 90-94, Tel: 961920, Internet: www.kinderschutzbund-krefeld.de
- Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung der Stadt Krefeld, 47798 Krefeld, Von-der-Leyen-Platz 1, Tel: 863271, 863272, 863275
- Frauenberatungsstelle, 47798 Krefeld, Carl-Wilhelm-Str. 33, Tel: 800571

Beratung:
Es gibt mehrere Beratungsstellen, an die Sie sich wenden können, wenn Sie für sich und/oder ihr Kind eine längerfristige Beratung oder Psychotherapie wünschen. Sie finden dort Hilfe bei der Verarbeitung des sexuellen Mißbrauchs.
- Frauenberatungsstelle s.o.
- Evangelische Beratungsstelle, 47805 Krefeld, Seyffardtstraße 74, Tel: 336160
- Katholischer Beratungsdienst, 47798 Krefeld, Dionysiusplatz 24, Tel: 614620
- Psychologischer Dienst der Stadt Krefeld, 47798 Krefeld, Petersstr. 122, Tel 3 63 26 70.

Strafverfolgung:
Die Ermittlung bei sexuellem Mißbrauch wird durch das Kriminalkommissariat 12 durchgeführt. Die Beamten führen die Vernehmungen so behutsam wie möglich durch. Die Anzeigenerstattung steht zu Beginn eines Strafverfahrens und sollte direkt beim KK 12 erfolgen. Die Vernehmungen der Geschädigten und Zeugen wird hier durchgeführt. Alle weiblichen Geschädigten können von einer Kriminalbeamtin vernommen werden. Informationen und Aufklärung über kriminalpolizeiliche Verhinderungsstrategien bei Sexualstraftaten erhalten sie beim Kriminalkommissariat Vorbeugung. Die Mitarbeiter stehen auch für ein Fachgespräch vor einer beabsichtigten Anzeigenerstattung zur Verfügung.
- Kriminalkommissariat 12, Polizeipräsidium, Nordwall 1-3, Tel. 634-4151
- Kriminalwache, Tel: 634-4850
- Kriminalkommissariat Vorbeugung, Tel: 534-4301, 634-4302
(Polizei heißt immer automatisch Strafanzeige)

Prozeßbegleitung:
Hauptziel der Prozeßbegleitung ist es, die an sich schon sehr belastende Situation für kindliche und jugendliche Zeugen und ihre Angehörigen im Strafverfahren zu erleichtern.
- Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung der Stadt Krefeld, s.o.

(Zum Thema "Mißbrauch" siehe auch den Datensatz "Selbsthilfegruppe für Eltern mißbrauchter Kinder" sowie die separaten Datensätze aller oben genannten Einrichtungen.)

Zurück