NAME SKM - Kath. Verein für Soziale Dienste in Krefeld
Art der Einrichtung Beratungsstelle, Verein
Adresse Hubertusstraße 97
47798 Krefeld
Sprechzeiten Allgemeiner Sozialer Dienst

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8:30 - 11:00 Uhr und nach Vereinbarung
zusätzlich für Berufstätige:
Freitag: 14:00 - 16:00 Uhr


Sozialpsychiatrisches Zentrum
- Betreutes Wohnen
- Kontakt- und Beratungsstelle

Montag - Freitag: 9:00 - 12:30 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 14:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Kontakte Frau Frank-Djabbarpour (Geschäftsführerin)
Herr Dieter Mokros (Vorsitzender)
Telefon Tel: 0 21 51 / 84 12 0
Fax: 0 21 51 / 84 12 49
Mail-Adresse skm@skm-krefeld.de
Homepage www.skm-krefeld.de
Kommentar Angebote des SKM Krefeld

Gesetzliche Betreuungen:
Der SKM führt Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz. Er berät psychisch Kranke und deren Angehörige. Er wirbt, unterstützt, begleitet, berät ehrenamtliche Betreuer und organisiert regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer bestehenden Gruppe von ehrenamtlichen Betreuern. Er führt Fortbildungen im Bereich des Betreuungsgesetzes durch.

Betreutes Wohnen:
Der SKM führt z.Z. 3 Wohngemeinschaften mit insgesamt 18 Plätzen und ca. 160 Betreuungen im betreuten Paar- und Einzelwohnen für psychisch Kranke und seelisch Behinderte.

Kontakt-und Beratungsstelle für psychisch Kranke und seelisch behinderte Menschen:
Der SKM ist Träger der Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch Kranke und seelisch behinderte Menschen in Krefeld.
Diese bietet auch begleitete Besuchskontakte für Kinder und Jugendliche und ihre psychisch erkrankten Eltern an.

Allgemeiner sozialer Dienst:
Der SKM berät und hilft Menschen in schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Situationen. Es gibt eine offene Sprechstunde montags bis freitags, von 8.30-11.00 Uhr

Schuldnerberatung/Insolvenzberatung:
Der SKM bietet bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten eine Schuldnerberatung.
Es erfolgt auch Unterstützung bei der Einleitung eines Insolvenzverfahrens (seit 1999 gibt es die Möglichkeit, daß auch Privatpersonen ein Konkursverfahren beantragen können) Der SKM ist bescheinigende Stelle nach §305 InsO.
Anpsrechpartnerin Frau Glaser Telefon 8412-23, E-Mail glaser@skm-krefeld.de

Jugendhilfe:
Der SKM betätigt sich in der Jugendhilfe und berät Familien mit Kindern.

Täter-Opfer-Ausgleich:
Der SKM ist Fachstelle für Täter-Opfer-Ausgleich in NRW für Jugendliche und Erwachsene. Ansprechpartnerin Frau Adolphsen Telefon 8412-20, E-Mail adolphsen@skm-krefeld

Anti-Gewalttraining für Männer:
Der SKM bietet ein Anti-Gewalttraining für Männer mit dem Schwerpunkt Beziehungstaten an. Ansprechpartnerin Frau Adolphsen Telefon 8412-20, E-Mail adolphsen@skm-krefeld.de

Jungen- und Männerberatung:
Schwerpunkte sind Beziehungsprobleme, berufliche und psychische Schwierigkeiten etc. Ansprechpartner ist Herr Jan Mokros, Tel. 8412-26, E-Mail jan-mokros@skm-krefeld.de.
(siehe separaten Datensatz)

Straffälligenhilfe:
Der SKM betreut Strafgefangene in der Justizvollzugsanstalt Krefeld und hilft Strafentlassenen bei ihrem Neuanfang in Krefeld. Ansprechpartnerin Frau Adolphsen Telefon 8412-20, E-Mail adolphsen@skm-krefeld.de

Beratung von Flüchtlingen:
Der SKM berät und betreut Flüchtlinge und politisch Asylsuchende. Ansprechpartner Herr Czaja Telefon 8412-23, E-Mail cjaza@skm-krefeld.de

Qualitätssicherungs- und Beschwerdestelle:
Hier können Sie sich melden, wenn Sie Beschwerden oder Verbesserungsvorschläge bezüglich unserer Arbeit mitteilen wollen. Das geht sowohl schriftlich über unsere oben genannte Internetseite, als auch telefonisch und persönlich. Alle Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.
Ansprechpartner sind Frau Marquardt, E-mail: marquardt@skm-krefeld.de, Telefon 8412-22, Herr Dieter Mokros, Telefon 0 21 51 / 56 67 31, Herr Roland Claßen, Telefon 0 21 51 / 78 61 35


(Siehe auch separate Datensätze zu verschiedenen Angeboten und die oben genannte Internetseite)

Zurück