NAME PSNV-Reserve Krefeld
Art der Einrichtung Reserve zur Verstärkung der Psychosozialen Notfallversorgung nach Großschadensereignissen in Krefeld und Umgebung
Adresse PSNV-Reserve Krefeld
Koordinator Jan Wolf
Rektoratsstraße 48
47839 Krefeld
Sprechzeiten 24/7
Kontakte PSYCHOSOZIALE FACHKRÄFTE IN KREFELD UND UMGEBUNG, DIE SICH MIT UNS AUF EINE GROSSSCHADENSLAGE VORBEREITEN WOLLEN, SIND JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN.
Diplom-Sozialarbeiter / -Sozialpädagogen, Diplom-Psychologen, Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten lernen dabei engagierte Kolleginnen und Kollegen und interessante Themen, Abläufe und Organisationen kennen.
Telefon Tel: +49 2151 22002
Mail-Adresse psnv@janwolf.de
Homepage  
Kommentar Ideeller Träger:
Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft PSAG Krefeld

2009 entschloss sich die Untergruppe Krisenintervention der PSAG auf Anregung von Polizei und Feuerwehr / Rettungsdienst, eine "Reserve" für die Psychosoziale Notfallversorgung aufzubauen. Sie soll die in Krefeld und Umgebung zuständigen Organisationen bei Bedarf z.B. an Sammelstellen für Betroffene und Angehörige mit gründlich vorbereiteten, qualifizierten Fachkräften unterstützen, die sowohl mit den Einsatzstrukturen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei als auch mit dem psychosozialen Hilfenetz vor Ort vertraut sind. Heute ist die PSNV-R als dauerhaftes Projekt direkt beim Sprecherrat der PSAG angebunden.

2012 wurde die PSNV-Reserve an die Stadt Krefeld übergeben und ist seitdem offizieller Teil des lokalen Hilfenetzwerks.
Seit 2014 ist sie beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), seit 2015 bei der Bezirksregierung gelistet.
2016 wurde die Zusammenarbeit mit Feuerwehr + Rettungsdienst mit einer Kooperationsvereinbarung besiegelt und die Bedingungen für eine Berufung entsprechend geschulter Mitglieder der PSNV-R als Leiter bzw. Fachberater PSNV vereinbart.
Seit Anfang 2017 werden neun Mitglieder der PSNV-R nach den Vorgaben des BBK zu PSNV-Führungskräften ausgebildet.
Nach den entsprechenden Schulungen gehören ebenfalls 9 Mitglieder der PSNV-R seit 2017 zum Backup-Team der Flughafenseelsorge des Internationalen Flughafens Düsseldorf.

In den vergangenen Jahren haben sich über 60 in der Krisenintervention erfahrene, in Krefeld wohnende und/oder arbeitende Fachkräfte in einer selbstorganisierten Fortbildungsreihe, einige Mitglieder zudem durch Seminare der BBK-Akademie auf diese Aufgabe vorbereitet.
Themen waren unter anderem:
- Erfahrungen nach den Amokläufen in Erfurt und Winnenden und der Loveparade in Duisburg
- Der Konsensus-Prozess im Bereich PSNV
- Einsatzstrukturen von Polizei und Feuerwehr nach einem Großschadensereignis
- Strukturen und Funktionen der Netzwerkpartner nach einem Großschadensereignis
- Rolle und Aufgaben der Leitenden Notfallpsychologen und der Leitenden Notfallpsychotherapeuten
- Umgang mit Stress und Belastung, Notfallschaltung, Psychotraumatologie
- Hilfen bei akuter Suizidalität
- Deeskalationsstrategien
- Besonderheiten bei Notfallhilfen für Menschen mit Migrationshintergrund / für Flüchtlinge / für Seh- und Hörbehinderte / für Opfer von Amok + Terror / für Opfer von CBRN-Unfällen / ...
- Planspiele zu Großschadensereignissen: „Busunglück mit Kindern“ / „Unfall im Chemiewerk“

Mit der Feuerwehr, der Polizei und der Notfallseelsorge Krefeld und dem PSNV-Team Niederrhein bildet die PSNV-R die Arbeitsgemeinschaft PSNV Krefeld. Zusammen mit diesen primär zuständigen Organisationen wurden Fortbildungen + Schulungen, Einsatzmöglichkeiten + Alarmierungswege für die PSNV-R entwickelt, die Funktion der Telefonseelsorge als Alarmierungszentrale mit Alarmübungen erprobt und der Einsatz der PSNV-R in die Einsatzplanungen von Feuerwehr und Polizei integriert. Alle Ergebnisse entsprechen den Qualitätsstandards und Leitlinien des BBK und sind mit allen beteiligten örtlichen Leitungen abgestimmt.
Ihren inhaltlichen Schwerpunkt sieht die PSNV-Reserve in der Akuthilfe + Nachsorge für Menschen, die nach Einschätzung der PSU-/PSNV-Verantwortlichen vor Ort fachliche Unterstützung benötigen, um die Auswirkungen eines belastenden, potentiell traumatischen Ereignisses besser zu bewältigen.

Die Alarmierung der PSNV-R erfolgt über die Feuerwehr-Leitstelle, die Situations- und Zielgruppenanalyse im Hinblick auf PSNV eigenverantwortlich in einer einsatzbezogenen "Task Force PSNV". Die Feuerwehr beruft bei Bedarf Leiter PSNV bzw. Fachberater PSNV aus einem gemeinsamen Pool geeigneter Personen, die von PSNV-Reserve, PSNV-Team Niederrhein und Notfallseelsorge Krefeld gestellt werden.

Wenn Bedarf an psychosozialer Notfallversorgung für Menschen aus Krefeld und Umgebung gesehen wird, können auch die PSU-/PSNV-Verantwortlichen von Einrichtungen in der Nachbarschaft Krefelds über die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Krefeld die PSNV-Reserve in Anspruch nehmen.

Zurück