NAME Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen
Art der Einrichtung Selbsthilfegruppe
Adresse  
Sprechzeiten siehe Kommentar
Kontakte Fr. Behnen
Fr. Dässel
Telefon Tel: siehe Kommentar
Mail-Adresse selbsthilfe-krefeld@paritaet-nrw.org
Homepage www.selbsthilfe-krefeld.de
Kommentar Wenn ein Mensch eine schwere Depression erlebt, verändert sich sein Leben. Lebensfreude
und Energie schwinden zunehmend. Der Antrieb, die Erfordernisse des Alltags anzugehen
geht verloren.
In dieser schwierigen Lage ist es für Menschen mit Depression hilfreich, mit anderen
Betroffenen über ihre Situation zu sprechen. Der Austausch über den Alltag, sowie das
Verständnis in Bezug auf die eigenen Gefühle und das Verhalten, bietet einen Rückhalt
unter Gleichgesinnten. So können Möglichkeiten entwickelt werden, besser mit den eigenen
Emotionen umgehen und den Alltag bewältigen zu können. Ein positives sowie Sicherheit
bietendes Grundgefühl kann durch den Austausch in einer Selbsthilfegruppe durch die
eigene Aktivität erarbeitet werden.
Natürlich gibt es nicht nur erfreuliche Ereignisse, sondern auch Anforderungen, Pflichten und
manchmal auch Rückschläge. Aber die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe zeigt Chancen
auf, die man selbst nicht erkannt hat, da sich die eigene Sicht teils nur im Kreis dreht. Man
fasst wieder Vertrauen zu sich selbst. So kann das Leben nicht länger als Bedrohung,
sondern als Möglichkeit oder Herausforderung angesehen werden.


Seit November 2012 gibt es diese Selbsthilfegruppe für depressive Menschen. Die Treffen finden jeden Montag, von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle im Begegnungszentrum Wiedenhof, Mühlenstr. 42, Ecke Dreikönigenstraße statt. Die Gruppe wird in der Anfangszeit von uns begleitet.


Weitere Informationen erteilt die:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld
im Begegnungszentrum Wiedenhof
Mühlenstr. 42, 47798 Krefeld
Telefon: 02151 / 96190-25
Fax: 02151 / 96190-22

Zurück