NAME Lesitungen aus dem Bildungspaket für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien
Art der Einrichtung  
Adresse Seidenweberhaus
Theaterplatz 1
47798 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Birgit Wolters
Fr. Heike Pudelko

und andere
Telefon Tel: 0 21 51 / 86 31 64
Tel: 0 21 51 / 86 31 61
Mail-Adresse
Homepage www.krefeld.de
Kommentar Seit April 2011 haben Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien Anspruch auf Leistungen zur Bildung und gesellschaftlichen Teilhabe. Sie erhalten zusätzlich zu ihrem monatlichen Regelbedarf z. B. Zuschüsse zu Fahrten von Schulen und Kindertagesstätten, Schulbedarf, Schul- und notwendige Lernbeförderung, Zuschüsse für Mittagessen an Schulen oder in der Kinderbetreuung sowie für die Teilnahme an Sport- oder musisch-kreativen Angeboten.
Der Anspruch gilt bis einschließlich 24 Jahren bei Bezug von Arbeitslosengeld 2, Sozialhilfe, Sozialgeld, Wohngeld oder Kinderzuschlag oder Unterstützung für Asylbewerber, und wenn eine allgemein- oder berufsbildende Schule besucht wird ohne Bezug von Ausbildungsvergütung.
Ausnahme: die Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben gibt es nur bis einschließlich 17 Jahren.

Eine entsprechende Beratung und die notwendigen Antragsformulare sind in der Servicestelle "Bildung und Teilhabe" des Fachbereichs Soziales, Senioren und Wohnen der Statd krefeld im Seidenweberhaus am Theaterplatz 1 erhältlich. Anträge können dort auch persönlich eingereicht werden.

Im Internet informiert eine Datenbank über Anbieter und Angebote für den Bereich "Bildung und Teilhabe" in Krefeld, wie etwa Sportvereine, Nachhilfeanbieter oder Musikschulen:
www.krefeld.de/bildungspaket

Zurück