NAME Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung (51) der Stadt Krefeld - Jugendgerichtshilfe
Art der Einrichtung Behörde, Gerichtshilfe
Adresse Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Sprechzeiten  
Kontakte Fr. Doris Malorny (Sachgebietsleiterin)
und Andere
Telefon Tel: 0 21 51 / 86 32 72 , Fr. Malorny
Mail-Adresse
Homepage www.krefeld.de
Kommentar Die Jugendgerichtshilfe begleitet junge Straftäter (bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres) zum Jugendgericht, hat dort aber weder eine anwaltliche noch sanktionierende Funktion. Stattdessen erstellen die Helfer nach ausführlichen Gesprächen mit dem straffällig gewordenen jungen Menschen eine Persönlichkeitsanamnese fürs Jugendgericht, zu der auch ein Vorschlag über mögliche Konsequenzen für den Straftäter gehört, von Ermahnungen über Arbeitsstunden bis hin zum Arrest.

Die Jugendgerichtshilfe wird zusammen mit den Hilfen bei sexuellem Mißbrauch als bzw. in Abteilung 51/21 des Fachbereichs Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung angeboten.
Die nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens zuständigen Sachbearbeiter findet man auf der Internetseite der Stadt Krefeld.

Zurück